Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Weight Watchers kostenlos: Gibt es einen Probemonat?

Weight Watchers kostenlos: Gibt es einen Probemonat?

Mit einem Account bei Weight Watchers bekommt ihr Zugang zum bekannten Abnehmprogramm. Hierbei werden Lebensmitteln bestimmte Punkte zugewiesen, die ihr innerhalb eures Tageskontingents verfuttern könnt. Kann man Weight Watchers kostenlos testen?

 
Weight Watchers
Facts 

Für den Zugriff auf die Punktetabellen, Rezepte und die App zum Tracken der Mahlzeiten wird ein kostenpflichtiges Abonnement vorausgesetzt. Viele Online-Dienste bieten einen kostenlosen Probemonat an, um ihren Dienst testen zu können. Wie sieht es bei Weight Watchers aus?

Weight Watchers Angebote: In den ersten Monaten kostenlos

Einen klassischen kostenlosen Probemonat gibt es bei Weight Watchers nicht. Es gibt aber Sonderaktionen, bei denen ihr die Monatsgebühr für einen bestimmten Zeitraum geschenkt bekommt. Diese Angebote sind aber mit einer Mindestlaufzeit verknüpft, wodurch euch für die Folgemonate Kosten entstehen. Die Aktionen wechseln ständig. Es empfiehlt sich daher, regelmäßig einen Blick auf die Aktionsseite des Anbieters zu werfen. So sehen zum Beispiel die Angebote für das Standard-Abo im Januar 2023 aus:

  • Mindestlaufzeit 3 Monate: 1 Monat kostenlos, danach 25 Euro pro Monat (rechnerisch 16,67 Euro pro Monat innerhalb der Mindestlaufzeit)
  • Mindestlaufzeit 6 Monate: 3 Monate kostenlos, danach 23 Euro pro Monat (rechnerisch 11,50 Euro pro Monat innerhalb der Mindestlaufzeit)
  • Mindestlaufzeit 12 Monate: 3 Monate kostenlos, danach 20 Euro pro Monat (rechnerisch 15,00 Euro pro Monat innerhalb der Mindestlaufzeit)

Normalerweise fällt eine Anmeldegebühr in Höhe von 30 Euro an. Diese könnt ihr euch bei den entsprechenden Angeboten sparen.

Gibt es Weight Watchers kostenlos?

Weight Watchers bietet die Möglichkeit, einen online abgeschlossenen Vertrag im Rahmen der gesetzlichen Widerrufsfrist zu widerrufen. Stellt ihr innerhalb der ersten 14 Tage also fest, dass der Dienst doch nichts für euch ist, könnt ihr laut AGB einen Widerruf einreichen und den Vertrag beenden, ohne dass dafür Kosten anfallen. Ihr solltet davon natürlich nicht regelmäßig Gebrauch machen, um euch Weight Watchers kostenlos zu erschleichen. Mehr dazu: Weight Watchers kündigen – so gehts.

Ohne Zugang kann man keine Punkte mehr in der App tracken und nicht mehr auf die üppige Auswahl an Rezepten zugreifen. Man kann auch nicht mehr auf die Punkte für die einzelnen Lebensmittel zugreifen. Gratis können lediglich vereinzelte Rezepte aufgerufen werden. Das funktioniert auch komplett ohne Account.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.