Smartphone-Betriebssysteme: Vergleich und Marktanteile

Robert Schanze

Wer ein Smartphone aussucht, bestimmt auch gleichzeitig das Betriebssystem, das darauf läuft. Am bekanntesten sind Google Android, Apple iOS und Windows 10 Mobile. Wir verraten euch, wie die Handy-Betriebssysteme im Vergleich aussehen und welche Marktanteile sie haben.

Video-Tipp | Android vs Apple (iOS) – Was kaufen?

Gigabits Android Vs Apple.

Smartphone-Betriebssysteme im Vergleich

Bei Smartphones gibt es mittlerweile 3 große Anbieter, die den Markt für sich gewonnen haben:

  • Google mit Android für Smartphones und Tablets
  • Apple mit iOS für iPhone und iPad
  • Microsoft mit Windows 10 Mobile für Windows Phones.

Andere Betriebssysteme, die allerdings nur sehr wenig genutzt werden, sind:

  • Blackberry OS
  • Firefox OS
  • Symbian OS
Bilderstrecke starten
21 Bilder
Smartphone-süchtig? Diese 15 Tipps könnten helfen.

Smartphone-Betriebssysteme: Android

Android ist am verbreitetsten, wenn es um Smartphones und Tablets geht. Rund 80 Prozent der mobilen Geräte haben eine Version dieses Betriebssystems an Bord. Über die Jahre hat Google sein Betriebssystem Android immer weiter optimiert und verbessert, angefangen von Android 1.0 bis zum jetzigen Android 7.0 N.

Der Grund für die Beliebtheit des Handy-Betriebssystems ist vor allem die große Auswahl an Apps aus dem Google Play Store und die einfache Bedienung von Android. Außerdem gibt es viele Android-Smartphones und -Tablets unterschiedlicher Hersteller und Preisklassen.

Laut Statista teilen sich die Android-Versionen im Zeitraum vom 26. April bis zum 02. Mai 2016 weltweit wie folgt auf die Android-Geräte auf:

  • Android 6.0 Marshmallow: 7,5 %
  • Android 5.0 Lollipop: 35,6 %
  • Android 4.4 Kitkat: 32,5 %
  • Android 4.1 bis 4.3 Jellybean: 20,1 %
  • Android 4.0.3 bis 4.0.4 Ice Cream Sandwich: 2 %
  • Android 2.3.3 bis 2.3.7 Gingerbread: 2 %

Android N lässt sich bereits jetzt schon installieren, dennoch ist das vorherige Betriebssystem Marshmallow erst auf 7,5 Prozent aller Android-Geräte vertreten. Der größte Anteil entfällt immer noch auf Android 5.0 Lollipop und 4.4 Kitkat. Grund hierfür dürfte sein, dass viele ältere Geräte mit Kitkat und Co. sich nicht auf neue Versionen aktualisieren lassen, es sei denn man lässt sein Handy rooten. Lest hierzu auch unsere Android-N-Geräte-Liste – Diese Smartphones bekommen das Update.

Smartphone-Betriebssysteme: iOS (iPhone & iPad)

iOS ist Apples mobiles Betriebssystem für iPhone und iPad. Anders als bei Google ist dieses Betriebssystem weniger offen: Apple achtet sehr penibel auf hohe Qualität seiner Apps im iTunes-Store, die sich entsprechend benutzerfreundlich bedienen lassen müssen. Dabei bleibt das Apple-Ökosystem weitgehend geschlossen, wodurch sich die Smartphones von der Software-Seite nicht so stark individualisieren lassen.

Allerdings sind Apple-Geräte im Vergleich zu anderen Geräten dafür bekannt deutlich teurer zu sein. Hier bezahlt man also einiges mehr, wenn einem iOS besser gefällt als Android.

Handy-Betriebssysteme: Windows 10 Mobile

Windows 10 Mobile oder Windows Mobile ist das Microsoft-Betriebssystem für Smartphones und Tablets. Es erinnert durch die Kacheln stark an Windows 10 und Windows 8 und bietet ebenfalls eine recht komfortable Benutzeroberfläche. Allerdings hat es Microsoft seit jeher an vielen und guten Apps im Windows Store gemangelt.

Dadurch konnte sich Microsoft im mobilen Betriebssystem-Markt nicht besonders gut etablieren, wodurch die Marktanteile zuletzt rückläufig waren. Vermutlich werden diese auch noch weiter sinken, da der Konzern angekündigt hat, sich zukünftig im Smartphone-Bereich auf das Business-Umfeld fokussieren zu wollen.

Handy-Betriebssysteme und Marktanteile (Deutschland)

Das Handy-Betriebssystem Android ist in Deutschland am weitesten verbreitet und hat seit mehr als 4 Jahren die meisten Marktanteile: Im März 2016 entfallen rund 76 Prozent auf das Google-Betriebssystem. Das nächstgrößere Smartphone-Betriebssystem ist Apples iOS, das auf iPhones und iPads läuft, mit einem Marktanteil von rund 18 Prozent. Etwa 5 Prozent entfallen auf das mobile Betriebssystem Windows. Die restlichen Prozentpunkte teilen sich Blackberry und andere Teilnehmer. Dies lässt sich aus einer Statistik des Unternehmens Kantar Worldpanel Comtech entnehmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Android 9.0 Pie: Diese Smartphones erhalten das Update

    Android 9.0 Pie: Diese Smartphones erhalten das Update

    Am 07. August hat Google offiziell die finale Version von Android 9.0 „Pie“ veröffentlicht und an die ersten Geräte verteilt. Wenn ihr wissen wollt, welche Smartphones das „Android 9.0 Pie“-Update erhalten, hilft euch folgende Hersteller-Liste weiter.
    Robert Kägler 8
  • Transparentes Xiaomi Mi 9: Hersteller schummelt erneut – gibt es aber zu

    Transparentes Xiaomi Mi 9: Hersteller schummelt erneut – gibt es aber zu

    Das kommende Xiaomi Mi 9 wird auch in einer transparenten Variante zu haben sein – und im Gegensatz zum Vorgänger geht der Hersteller beim neuen Smartphone auch wirklich transparent mit der Wahrheit um. Obwohl das Xiaomi Mi 9 durchsichtig wird, bleibt ein Blick auf die echte Hardware weiter verborgen. Hat Xiaomi aus Fehlern gelernt?
    Simon Stich
* gesponsorter Link