Mit dem Mitte August erschienen Update gibt es in Die Simpsons Springfield einen Seitenhieb auf Clash Of Clans zu verteilen. Hier zücken Homer und Co. Schwert und Bogen. Neben dem Aufbau von Springfield müsst ihr euch nun auch um den Aufbau einer Verteidigung kümmern und eure Einwohner für den Kampf vorbereiten. In Simpsons Clash Of Clones baut ihr eure eigene Truppe auf und schickt diese auf zum Angriff gegen die Nachbarschaft. Die Angriffe laufen dabei asynchron ab, eure Nachbarn müssen also nicht online sein, um eine Attacke zu parieren. Gleichzeitig kann eure Stadt allerdings auch Ziel von Angriffen werden, so dass ihr eine ausgewogene Verteidigung nicht aus den Augen lassen solltet.

Die Simpsons: Springfield im Halloween-Modus

Für den Oktober 2013 und die damit verbundene Vor-Halloween-Zeit haben sich die Entwickler von Die Simpsons: Springfield wieder was besonderes für euch ausgedacht. Das Halloween Update für Die Simpsons Springfield, dass auch unter dem Titel „Treehouse Of Horror XXIV“ läuft, bringt eine düstere Stimmung und geisterhafte Entwicklungen in euer vertrautes Springfield.

Neben den wertvollen Dollars und Donuts habt ihr hier mit dem Glibber eine weitere In Game-Währung, die es zu sammeln gilt. Mit dem Glibber könnt ihr spezielle Gebäude in Die Simpsons: Springfield bauen, die nur in der Zeit vor Halloween erhältlich sind. Die Gremlins könnt ihr in den Städten eurer Freunde auf die Jagd schicken, damit diese weiteren Glibber für euch sammeln.

simpsons-springfield-halloweean-screenshot
Pünktlich zu Halloween bricht in Die Simpsons: Springfield der Spuk aus

Um alle limitierten Gebäude aus Die Simpsons: Springfield zu erhalten, solltet ihr euch sputen. Noch bis zum 7. November läuft das Gruselevent im Simpsons Spiel für Android und iOS.

Die Simpsons: Springfield - Glibber und Gremlins

Bevor ihr Glibber sammeln könnt, müsst ihr das freigeschaltete Haus der Wahrsagerin errichten. Nach 24 Stunden kann der Simpsons-Spuk losgehen. Durch das Antippen von Geistern erhaltet ihr sowohl Glibber, als auch die seltenen Gremlins. Zudem könnt ihr euren Einwohner bestimmte Aufgaben zuteilen, die euch anstelle von Springfield-Dollars das Glibber auf euer Konto bringen. Für 10 Glibber müsst ihr z. B. Homer und Maude 24 Stunden lang beschäftigen, die Jugend in Springfield bringt euch in 16-stündigen Missionen je acht Glibber auf das Konto.

Die Gremlins schickt ihr in den Städten eurer Freunde auf die Jagd. Die kleinen Biester bringen euch pro Auftrag bis zu 4 Glibber ein.

simpsons-springfield-trailer-hd.mp4

Wie bekommt man Glibber in Die Simpsons: Springfield?

Von Zeit zu Zeit verwandelt sich ein unschuldiger Bewohner eures Springfield in einen Geist. Damit der Arme nicht plan- und nutzlos durch die Gegend läuft, tippt ihr diesen an und erhaltet ebenfalls neues Glibber. Um alle Belohnungen aus Die Simpsons: Springfield Halloween zu erhalten, benötigt ihr insgesamt 10.000 Glibber. Am schnellsten erhaltet ihr die rare Währung natürlich, wenn ihr mit euren Springfield-Freunden zusammen arbeitet.

Braucht ihr noch Die Simpsons: Springfield Freunde? Dann tragt euch unten in den Kommentaren ein und neue Freundschaftsanfragen lassen nicht zu lange auf sich warten!

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.