Dropbox für Mac

Matthias Großkämper

Das Synchronisieren von Dateien zwischen mehreren Geräten, die nicht im selben Netz sind, ist nicht immer einfach. Dropbox ermöglicht dies schnell.

Wer mehrere Macs, iPhone, iPad und möglicherweise noch einen Windows-PC sein eigen nennt, kennt das Problem mit dem Dateiaustausch. Mal eben schnell eine Datei von einem Rechner an den anderen schicken ist nicht immer einfach. Abhilfe schafft Dropbox für Mac, das mittlerweile für alle wichtigen Plattformen zum kostenlosen Download bereit steht. Das Tool legt einen eigenen Ordner an, in dem Dateien abgelegt werden, die dann auf allen Computern verfügbar sind, die mit dem verwendeten Dropbox-Konto verknüpft sind – das gilt für Windows sowie für Mac.

 Die Funktionsweise von Dropbox für Mac

Bei der Installation legt das Programm einen eigenen Ordner im Verzeichnis des Benutzers an, dessen Inhalte fortan automatisch mit den Daten im Internet synchronisiert werden. Für den schnellen Austausch großer Dateien zwischen Rechnern, die im gleichen lokalen Netzwerk sind, gibt es einen so genannten LAN-Sync zwischen Macs und PCs. Das Besondere ist dabei, dass man nicht gezwungen ist, Dropbox für Mac auf allen Rechnern zu installieren, die man nutzt, da es auch eine Web-Version im Browser gibt. Auch dadurch hat man Zugriff auf alle Dropbox-Ordner.

Mit Dropbox für Mac synchronisieren Sie schnell und einfach ihre Dateien auf mehreren PCs.

Dropbox für Mac: Downloads für jeden zugänglich machen

Zusätzlich gibt es bei Dropbox für Mac (genauso aber auch in der Windows- oder Linux-Version) einen Public-Ordner: Alles, was ihr in diesen Ordner legt, kann als Download-Link für andere Leute genutzt werden. Pro Datei wird ein Download-Link erstellt, den man an beliebig viele Leute weiterschicken kann. Dieser Link kann auch mehrere Dateien umfassen, zum Beispiel Bilder – Dropbox macht daraus dann automatisch eine Bildergalerie.
Standardmäßig hat man zu Beginn zwei Gigabyte kostenlosen Speicherplatz. Mit Hilfe von verschiedenen Aktionen kann dieser schnell um mehrere Gigabyte ausgeweitet werden. Wem dies nicht genügt, kann auf die kostenpflichtigen Varianten umsteigen.

Dropbox ist unter anderem für Mac, Windows, Linux, Android, iOS und BlackBerry verfügbar. Weitere Filesharing-Programme finden Sie in der entsprechenden Rubrik.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Dropbox für Mac

  • Was ist Dropbox und wie kann ich es nutzen?

    Was ist Dropbox und wie kann ich es nutzen?

    Dropbox ist in aller Munde. Manchmal positiv, manchmal negativ. Auch in Apps liest man immer wieder, man solle sich doch mit Dropbox verbinden. Doch was ist Dropbox eigentlich. Was bringt es dem normalen Computerbenutzer?
    Marco Kratzenberg 10
  • Dropbox installieren und einrichten

    Dropbox installieren und einrichten

    Mit dieser Anleitung könnt ihr Dropbox installieren und optimal einrichten. Wir zeigen euch Schritt für Schritt, worauf ihr achten müss und was ihr nachträglich ändern könnt.
    Marco Kratzenberg
  • Dropbox: Passwort ändern – so geht’s

    Dropbox: Passwort ändern – so geht’s

    Kürzlichwurde bekannt, dass nach einem Hack fast 70 Millionen Login-Daten für Dropbox online gestellt wurden. Zu den Datensätzen gehören Passwörter und Nutzernamen. Um sicherzugehen, dass eure Daten im Online-Speicher sicher sind, solltet ihr das Dropbox Passwort ändern.
    Martin Maciej
  • Dropbox synchronisiert nicht: Häufige Probleme mit Lösungen

    Dropbox synchronisiert nicht: Häufige Probleme mit Lösungen

    Wollt ihr immer und überall auf eure Daten, z. B. Dokumente oder Fotos zugreifen, könnt ihr bestimmte Inhalte mit der Dropbox synchronisieren. Doch was kann man tun, wenn der blaue Button einfach nicht grün werden will und die Synchronisation nicht funktioniert oder fehlschlägt?
    Martin Maciej
  • Dropbox Dateien hochladen – so geht's!

    Dropbox Dateien hochladen – so geht's!

    Wollt ihr eure aufgenommenen Fotos, Videos oder PDFs sowohl auf eurem Smartphone als auch auf eurem PC haben und synchronisieren, geht das ganz einfach per Dropbox . Ihr könnt mit der Software auch eure Inhalte für Freunde und Familie freigeben. Aber wie kann man bei Dropbox eigentlich eigene Dateien hochladen und welche Möglichkeiten gibt es? All diese und noch weitere Fragen beantworten wir euch in dieser Anleitung...
    Christin Richter
  • Dropbox Kosten: Tipps zu Tarifen und Preisen des Cloud-Speichers

    Dropbox Kosten: Tipps zu Tarifen und Preisen des Cloud-Speichers

    Sucht ihr einen Festplattenspeicher im Internet, stoßt ihr schnell auf den Filehosting-Service Dropbox. Der Cloud-Speicher ist ideal für den Austausch von Daten über mehrere Computer, denn ihr könnt per PC, Mac oder per App auf Dropbox zugreifen. Wenn ihr euch Dropbox einrichten wollt, ist die Frage, ob es den Speicher kostenlos gibt. Wir verraten euch nachfolgend, welche Dropbox-Kosten entstehen können und welche...
    Christin Richter
  • Dropbox: Link freigeben - so geht’s!

    Dropbox: Link freigeben - so geht’s!

    Wenn ihr Inhalte eurer Dopbox mit anderen teilen wollt, könnt ihr einen Link zu euren Dropbox-Dateien verschicken. Wie man Dateien via Dropbox-Link freigeben kann, erklären wir in diesem Artikel.
    Paul Henkel
  • Dropbox deinstallieren: So geht’s

    Dropbox deinstallieren: So geht’s

    Wer sich nicht mit Dropbox anfreunden kann und das Programm von seinem Rechner deinstallieren will, erfährt hier, wie er Schritt für Schritt vorgehen muss und was er tun muss, um seine Daten auch aus der Cloud zu entfernen.
    Paul Henkel 1
  • Dropbox: Freunde einladen - so geht’s

    Dropbox: Freunde einladen - so geht’s

    Wer neuen Speicherplatz für seine Dropbox benötigt, kann diesen kostenlos erhalten, wenn er Freunde einladen. Wie das Werben von neuen Nutzern funktioniert, zeigen wir in dieser Anleitung.
    Paul Henkel 1
  • Dropbox: Mehr Sicherheit für eure Cloud – 5 Tipps und Tricks

    Dropbox: Mehr Sicherheit für eure Cloud – 5 Tipps und Tricks

    Ihr zweifelt an eurer Dropbox-Sicherheit und möchtet sie daher gern ein klein wenig aufbessern? Wir zeigen euch einige hilfreiche Tipps und Tricks, mit denen ihr das einfach anstellen könnt und künftig über mehr Sicherheit in eurer Cloud verfügt.
    Jonas Wekenborg 1
  • Dropbox: Konto erstellen und einrichten

    Dropbox: Konto erstellen und einrichten

    Der Cloud-Speicher Dropbox ist eine der weitverbreitesten Möglichkeiten, online Daten zwischen verschiedenen Geräten wie Android- und iOS-Smartphones und -Tablets sowie PC oder Mac zu teilen. Wir erklären euch im Artikel, wie ihr euch einen kostenlosen Dropbox-Account einrichten könnt, was das umfasst und wie ihr die wichtigsten Einstellungen vornehmen könnt.
    Jonas Wekenborg
* gesponsorter Link