Flyer erstellen mit Word

Jan Hoffmann 1

Flyer sind ein beliebtes Werbemittel, gerade für Veranstaltungen. Außerdem sind Flyer handlich und informativ. Wer keine spezielle Layout-Software zur Hand hat, kann einen Flyer sogar mit Microsoft Word erstellen. Wir zeigen, wie das funktioniert.

Flyer erstellen mit Word

Flyer mit Word erstellen

Trotz zunehmender Online-Werbung sind die klssischen Flugblätter, heute meist als Flyer bezeichnet, nach wie vor ein beliebtes Werbemittel, wenn es um Ankündigungen zu Veranstaltungen geht.

1. Flyer-Größe festlegen

  1. Öffnet ein neues Dokument in Word und klickt anschließend im Menü auf „Seitenlayout“.
  2. Dort befindet sich die Option „Größe“, wählt „Weitere Papierformate“.
  3. Für einen A6 Flyer gelten die Maße 10,5 x 14,8. Da die Druckerein jedoch immer einen Beschnitt für einen randlosen Druck benötigen, muss dieser dazuaddiert werden. Diese Beschnittzugabe sind meist 3 zusätzliche Millimeter. Allerdings solltet Ihr noch einmal bei der Druckerei nachfragen.
  4. Der Beschnitt muss an allen Seiten dazuaddiert werden, sodass sich die neuen Maße von 11,1 x 15,4 ergeben. Bestätigt dann mit „Ok“.

2. Flyer gestalten und exportieren

Habt ihr die richtige Größe für euren Flyer festgelegt, könnt ihr diesen nach eurem Geschmack gestalten. Dabei sollten alle Farbelemente, Grafiken und Formen bis zum Rand gehen. Der Text sollte hingegen einen Abstand von mindestens einem Zentimeter zu jedem Rand haben, damit nichts abgeschnitten wird.

Ist der Flyer fertig, müsst ihr diesen lediglich noch als PDF-Datei exportieren bzw. abspeichern, da dieses Format bei fast allen Druckereien Standard ist. Geht dazu einfach auf „Speichern unter“ und wählt dann das Format „PDF oder XPS“ aus. Fertig ist euer Flyer!

Weitere Artikel zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Nicht immer soll alles in geposteten Videos sichtbar sein. Wenn ihr eure Videos verpixeln wollt, ist das gar nicht so schwer. Wir erklären euch, wie ihr das mit einem guten Freeware-Programm und wenig Aufwand selbst hinkriegt.
    Marco Kratzenberg
  • XAMPP Portable

    XAMPP Portable

    Mit dem XAMPP Portable Download holt ihr euch die portable Ausgabe des XAMPP-Pakets auf den Rechner, das wie auch die Installationsversion unter anderem den Apache-Webserver, einen Interpreter für die Skriptsprache PHP, die Datenbank MariaDB sowie einen Perl-Interpreter enthält.
    Marvin Basse
  • XAMPP

    XAMPP

    Mit XAMPP kann man auf einem Windows-PC einen eigenen Apache-Webserver aufsetzen und damit selbst Dateien anbieten oder beispielsweise in der PHP-Umgebung eigene Webseiten testen. Das Paket bietet u.a. PHP, MySQL und Perl.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link