Firefox ist mit seiner Benutzeroberfläche, seiner Geschwindigkeit und seinen attraktiven Funktionen zu einer der besten Alternativen in der Browser-Landschaft aufgestiegen. Leider schleicht sich hier und da immer wieder ein Problem bei der Nutzung des Browsers ein.

 

Firefox

Facts 

Oft erhalten User die Fehlermeldung: „Firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster öffnen zu können, müssen Sie zuerst den bestehenden Firefox-Prozess beenden oder Ihren Computer neu starten.“ Verwirrend hierbei ist, dass in den meisten Fällen kein geöffnetes Firefox-Fenster mehr sichtbar ist, um den Browser beenden zu können. Damit Sie auch weiterhin Ihren Mozilla Firefox Download mit all seinen Funktionen genießen können, gibt es einige Lösungswege für das Problem, falls ein laufender Firefox-Prozess die Benutzung des Browsers verhindert.

firefox wird bereits ausgeführt fehlermeldung

Die Fehlermeldung wird durch das Firefox Profil-Management hervorgerufen. Der Browser erlaubt, dass bei jeder Sitzung nur genau ein Profil benutzt werden kann. Beim Start des Browser wird im aktiven Profil-Ordner eine Datei erstellt („parent.lock“), die verhindert, dass parallel ein zweites Firefox Profil aktiviert wird. Wird der Browser ordnungsgemäß geschlossen, wird diese Lock-Datei üblicherweise wieder entfernt. Bei jedem Start einer Firefox-Instanz prüft der Browser erneut, ob sich diese Datei im Profil-Ordner befindet.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Firefox Werbeblocker: Diese Ad-Blocker und Add-ons helfen euch

Firefox wird bereits ausgeführt – Wie beende ich den Firefox-Prozess?

Die Fehlermeldung, dass Firefox bereits ausgeführt wird, kann durch mehrere Ursachen hervorgerufen werden. Üblicherweise wird die „parent.lock“ – Datei nicht entfernt, wenn der Browser nicht ordnungsgemäß beendet wird, z. B. durch einen Firefox AbsturzSie erhalten die Fehlermeldung auch, wenn Sie den Browser schließen und direkt wieder öffnen wollen. Obwohl das Browserfenster nicht sichtbar ist, läuft er im Hintergrund Ihres Systems weiter. Starten Sie Ihren PC neu oder verwenden Sie den Task-Manager („Strg+Alt+Entf“), um den aktiven Firefox-Prozess zu beenden. Hilft ein Neustart nicht, wurde die Lock-Datei der letzten Sitzung nicht entfernt. Öffnen Sie Ihren Profilordner und suchen Sie nach der „parent.lock“-Datei. Am einfachsten erreichen Sie den Firefox-Profilordner über das Hilfe-Menü und die „Informationen zur Fehlerbehebung“. Im Anschnitt „Allgemeine Informationen“ können Sie Ihren Profilordner mit Klick auf die entsprechende Fläche auf den Bildschirm holen.

firefox absturz task

Firefox wird bereits ausgeführt – Kein Zugriff auf das Firefox Profil

Der Fehler könnte auch verursacht werden, wenn Firefox keinen Zugriff auf das aktuelle Profil hat. Dies könnte der Fall sein, wenn Sie Firefox Portable über einen USB-Speicher benutzen oder Ihr Profil in einem Netzwerk gespeichert ist. Sorgen Sie dafür, dass der Browser wieder auf das Profil zugreifen kann, um den Browser ordnungsgemäß samt Löschen der Lock-Datei zu beenden.

Falls Sie immer noch die Fehlermeldung erhalten, dass Firefox bereits ausgeführt wird, kontrollieren Sie, ob eventuell installierte Add-ons einen ordentlichen Firefox-Ablauf behindern. Starten Sie Firefox im abgesicherten Modus, so dass alle Add-ons deaktiviert sind. Funktioniert der Browser nun ordnungsgemäß, deaktivieren Sie bei normalem Start von Firefox nach und nach Ihre Add-ons, um zu überprüfen welche Erweiterung für den Fehler sorgt.