:o, :d,

Martin Maciej 1

Bei Texten im Chat, in Foren, bei WhatsApp, SMS und anderen Nachrichten, die per Handy oder über die Tastatur eingegeben werden, finden sich zahlreiche Abkürzungen und Zeichen, die man auf den ersten Blick nicht zuordnen kann. Falls ihr eines dieser Zeichen in einer Nachricht lest und euch fragt „Was bedeutet das eigentlich?“, findet ihr hier eine Erklärung gängiger Chat-Symbole wie :o, :d, :p oder ._..

Die Bedeutung der Smileys schnell erklärt (Video):

WhatsApp-Smilies und ihre Bedeutung.

Bei solchen Aneinanderreihungen von Satzzeichen und Buchstaben oder Zahlen kann man davon ausgehen, dass es sich um ein Smiley und auch „Emoticon“ bzw. Emoji handelt. Hierunter versteht man Symbole, über die bestimmte Gefühle ausgedrückt werden sollen.

Bilderstrecke starten
31 Bilder
Die schrägsten WhatsApp Smileys - und ihre Bedeutung.

:o, :D und <3 im Chat: Was heißt das?

Besonders bei non-verbaler und asynchroner Kommunikation ist es für den Gegenüber nicht möglich, über die Mimik oder Stimme den Ausdruck und die Gefühlslage aus einer Aussage herauszulesen. Ironie, Sarkasmus, aber auch Angst, Überraschung und andere Gefühle können über lose Worte nicht ausgedrückt werden. Hieraus ergibt sich der Einsatz von Smileys, die als Platzhalter für eine echte Emotion im Text auf digitaler Ebene, etwa im Chat, Forum oder in einer WhatsApp-Nachricht auftauchen. In den letzten Jahrzehnten haben sich einige Symbole etabliert, so dass sich regelmäßig Zeichen wie „:o“, „:p“ oder „:3“ wiederfinden lassen. Nachfolgend findet ihr eine Übersicht über die Bedeutung wichtiger Emoticons:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Das sind die beliebtesten Emojis.

Symbol Bedeutung
:o, :O Geschockt, erstaunt, überrascht, „wow“, Smiley mit einem offenen Mund
<3 Ein Herz
._. Erstaunen, Wut, Verwunderung
T_T Erstaunen, Wut, Verwunderung
:d, :D Grinsen
:p, :P Zunge rausstrecken
-.- Genervt

Was ist die Bedeutung von :o, <3 und Co.?

Um die Bedeutung von „:d“, „:p“ und Co. zu erschließen, reicht es in der Regel, den Kopf einfach um 90° nach links zu drehen. Stellt euch dann vor, dass die Doppelpunkte zwei Augen und das Zeichen dahinter den mimischen Ausdruck bzw. einen Mund darstellen. Ursprünglich wurden die Zeichen mit einem Großbuchstaben geschrieben.

shutterstock_93735772

  • Bei einem „P“ kann man zum Beispiel den Halbkreis als Zunge, den Strich als Mund deuten.
  • Zusammen mit dem Doppelpunkt ergibt „:P“ demnach einen Mund mit ausgestreckter Zunge und somit ein freches bzw. sich freuendes Gesicht.
  • „-.-„ bedeutet, dass der Gegenüber die Augen zusammenkneift und sauer oder genervt ist.
  • Gleiches gilt für das „D“ in „:D“. Hier sieht man bei entsprechender Neigung des Kopfes ein weit grinsendes Gesicht. Beim Smiley „:O“ ist hingegen der Mund weit offen, es deutet demnach auf einen schockierten, erstaunten oder überraschten Gesichtsausdruck hin.
  • Ein Semikolon anstelle des Doppelpunkts zeigt ein Augenzwinkern an: ;)
  • Anstelle der Punkte können auch Striche für den Smiley verwendet werden. An der Bedeutung ändert das nichts: =)
  • Wird ein „x“ für die Augen eingesetzt, werden zusammengekniffene Augen dargestellt: xD

Bei uns findet ihr auch die Bedeutung der Snapchat-Smileys. Zudem erfahrt ihr bei uns, was die Abkürzungen bei WhatsApp heißen.

Zum Thema: Lenny-Face schreiben – wie macht man das?

Bild: ra2studio , Andresr

Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)

An WhatsApp kommt kaum noch jemand vorbei. Zeige uns, ob WhatsApp bei dir zum "täglich Brot" gehört und du ohne den Messenger nicht mehr leben kannst, oder ob WhatsApp dir eigentlich völlig wumpe ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* gesponsorter Link