Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. WhatsApp

WhatsApp

© IMAGO / Fotoarena

WhatsApp ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Apps für Smartphones. Ihr könnt den Messenger dazu nutzen, um Nachrichten, Fotos und andere Dateien zu versenden, aber auch um Sprachnachrichten auszutauschen, Telefonate zu führen und Freude über den Status mit alltäglichen Informationen zu versorgen. In unserer App-Vorstellung erklären wir euch die Funktionen, verraten euch die Download-Links, geben Tipps, klären über Preise auf und zeigen Alternativen zu WhatsApp auf.

Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

WhatsApp

WhatsApp zum Download

Ihr könnt WhatsApp für Android und iPhone in den offiziellen App-Stores herunterladen:

 

 

Solltet ihr auf einem Android-Gerät keinen Zugriff auf den Play Store haben, könnt ihr WhatsApp auch direkt vom Hersteller als APK-Datei herunterladen und manuell installieren (bei WhatsApp anschauen). Herunterladen solltet ihr die APK aber nur direkt von der Webseite von WhatsApp, um euch keine Schadsoftware einzufangen.

Einrichtung von WhatsApp

Um euch die Einrichtung so einfach wie möglich zu erklären, haben wir ein Video für euch gedreht. Dort erklären wir euch Schritt für Schritt, wie ihr WhatsApp einrichtet und die Basisfunktionen nutzt.

Erste Schritte in WhatsApp Abonniere uns
auf YouTube

Für die Einrichtung auf dem PC und Mac müsst ihr etwas anders vorgehen. Da haben wir zwei Anleitungen für euch verfasst:

WhatsApp Web nutzen

Wollt ihr WhatsApp auf eurem Computer verwenden, ohne eine App installieren zu müssen, dann könnt ihr ganz einfach WhatsApp Web über einen Browser verwenden. Dazu müsst ihr wie folgt vorgehen:

  1. Besucht die Webseite web.whatsapp.com.
  2. Nehmt nun euer Smartphone zur Hand und folgt den Anweisungen auf der Webseite für euer Gerät.
  3. Bei der Android-Version von WhatsApp müsst ihr beispielsweise in der Übersichtsseite auf den Dreifachpunkt (⋮) tippen und WhatsApp Web auswählen.
  4. Auf eurem Smartphone sollte nun ein QR-Scanner aufpoppen, den ihr auf den QR-Code richtet, welcher auf der Webseite auf dem Bildschirm des PCs angezeigt wird.
  5. Wenn der QR-Code vom Smartphone erkannt wurde, solltet ihr im Browser nun eure WhatsApp-Übersicht sehen.

WhatsApp Web bietet prinzipiell dieselben Funktionen wie der Messenger auf eurem Smartphone. Ihr müsst euch halt nur über das Smartphone damit verbinden.

Beliebte Funktionen von WhatsApp

WhatsApp ist ein Messenger, mit dem ihr Nachrichten, Fotos und Dateien verschicken könnt. Die Nachrichten von euren Kontakten werden chronologisch dargestellt. Ihr könnt aber bis zu drei Chats anpinnen, um diese ganz oben in der Liste zu behalten. Schreibt ihr also sehr oft mit einer Person oder in einer Gruppe, lohnt sich das Anpinnen. Habt ihr keine Lust zu schreiben, könnt ihr auch ganz einfach eine Sprachnachricht schicken.

Wenn ihr WhatsApp installiert und eingerichtet habt, läuft die App im Hintergrund. Über Push-Benachrichtigung werdet ihr informiert, wenn euch neue Nachrichten geschickt wurden. Ihr verpasst also nichts.

Neben Nachrichten schreiben könnt ihr mit WhatsApp auch telefonieren. Ihr hab die Wahl zwischen einem ganz normalen Sprachanruf oder einen mit Video. So könnt ihr eure Familie und Freunde nicht nur hören, sondern auch sehen.

Ihr habt zusätzlich noch die Möglichkeit, einen Status-Post zu machen. Mit so einem Beitrag teilt ihr beispielsweise ein Foto mit einem kurzen Text an alle Kontakte von euch, die sich das Bild anschauen können. Oft entsteht daraus ein neuer Chat, sodass ihr so viele Gesprächspartner finden könnt, falls sich eure Interessen ähneln.

Neue Funktionen von WhatsApp früher nutzen

WhatsApp bietet nicht nur die finale Version des Messengers zum Download an, sondern ihr könnt auch Beta-Versionen ausprobieren. Für das iPhone sind zwar keine Plätze mehr frei, unter Android könnt ihr aber noch teilnehmen. Um euch anzumelden, müsst ihr auf eine Sonderseite von WhatsApp im Google Play Store gehen und euch dort mit eurem Account freischalten lassen (im Google Play Store anschauen).

Nachdem ihr freigeschaltet wurdet, erhaltet ihr Testversionen von WhatsApp zum Download angeboten und könnt so neue Funktionen vorab ausprobieren. Doch Vorsicht: Dort können Fehler integriert sein. Ich selbst nutze die Beta-Version von WhatsApp eigentlich schon seit Jahren und hatte nie massive Probleme, weil die Testversionen nah an der finalen Version sind. Trotzdem kann es natürlich passieren, dass Probleme auftauchen.

Tipps und Tricks für WhatsApp

WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest Abonniere uns
auf YouTube

WhatsApp hat aber noch viel mehr drauf. Schaut euch das obige Video an, wenn ihr auf der Suche nach tollen Tipps und Tricks seid, um mehr aus dem Messenger herauszuholen. Alternativ könnt ihr euch auch den nachfolgenden Artikel anschauen, der noch einmal mehr zu bieten hat:

Kostet WhatsApp etwas?

WhatsApp ist grundsätzlich kostenlos. Auch der Versand der Nachrichten und Dateien ist gratis. Gleiches gilt für Telefonate und andere Dinge, die ihr in WhatsApp macht. Der Messenger produziert aber Datenverkehr, der, wenn ihr mobil unterwegs seid, Datenvolumen bei eurem Handyvertrag verbraucht. Im WLAN nutzt ihr WhatsApp kostenlos, wenn euer Tarif ohne Datenbegrenzung ist. Das gilt natürlich auch im Hotel, falls ihr im Urlaub seid.

Vor vielen Jahren hat WhatsApp 99 Cent gekostet, doch die Gründer haben sich Anfang 2016 von dem Geschäftsmodell verabschiedet. Seitdem ist Meta, der Eigentümer von WhatsApp, auf der Suche nach einer Möglichkeit, Geld mit den vielen Nutzerinnen und Nutzern zu verdienen, die WhatsApp hat. Zukünftig könnte also auch Werbung im Messenger auftauchen.

Alternativen zu WhatsApp

WhatsApp ist nicht der einzige Messenger auf dem Markt. Mit Signal, Telegram, Threema und Co. gibt es noch viele andere Messenger, die den Datenschutz der Nutzerinnen und Nutzer teilweise auch deutlich ernster nehmen, als es bei WhatsApp der Fall ist. Im nachfolgenden Video klären wir euch darüber auf:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

Weitere Artikel zum Thema

 

Weitere Inhalte zum Thema

  • Wenn ihr WhatsApp-Sprachnachrichten hasst, werdet ihr diese neue Funktion lieben
    Peter Hryciuk12.07.2024

    Wenn ihr wie ich von jeder Sprachnachricht genervt seid, die ihr in WhatsApp erhaltet, dann werdet ihr die kommende Funktion sehr zu schätzen wissen. Der beliebte Messenger testet aktuell nämlich ein neues Feature, mit dem ihr Sprachnachrichten in Textnachrichten umwandeln könnt. Einen kleinen Haken gibt es an der Geschichte aktuell aber noch.

  • WhatsApp macht Fotos besser: Nutzer erhalten ganz neue Möglichkeiten
    Simon Stich08.07.2024

    WhatsApp-Nutzer können sich auf eine spannende Neuerung freuen: Der Messenger plant die Integration neuer KI-Funktionen. Statt Fotos einfach nur anzusehen oder zu versenden, liefert WhatsApp detaillierte KI-Informationen über den Bildinhalt. Auch eine Bearbeitung durch KI ist möglich.

  • Ärger mit DHL-Paketen? WhatsApp wird zum Helfer in der Not
    Felix Gräber06.07.2024

    Wenn euer DHL-Paket auf sich warten lässt oder es Fragen zum Versand zu klären gibt, könnt ihr per WhatsApp Kontakt aufnehmen. Dort ist der Kundenservice von Deutsche Post und DHL erreichbar. Dass euch dort tatsächlich geholfen werden kann, ist aber leider nicht garantiert.

  • 🤘 : Was bedeutet das „Zeigefinger und kleiner Finger“-Symbol?
    Martin Maciej03.07.2024

    Im Chat bei WhatsApp und Co., in YouTube-Videos, aber auch im „realen“ Leben sieht man dieses Zeichen immer wieder: 🤘 Doch was bedeutet das 3-Finger-Zeichen, bei welchem der Zeige- und kleine Finger ausgestreckt werden? Das Zeichen kann verschiedene Bedeutungen haben. Es wird vor allem im musikalischen Kontext verwendet, kann aber auch politisch genutzt werden.

  • WhatsApp-Community verlassen (Schritt-für-Schritt-Anleitung)
    Thomas Kolkmann02.07.2024

    Mit den WhatsApp-Communitys gibt es jetzt ein Feature, was über die traditionellen Gruppen hinausgeht. So können mehrere Gruppen an Personen unter ein gemeinsames Dach gebracht werden. Aber wie verlässt man eine WhatsApp-Community, wenn man kein Teil mehr davon ist oder sein möchte? Hier erfahrt ihr, wie es funktioniert.

  • iPhone-Tipp für Einsteiger: Apples Blitz kann echt mehr, als ihr glaubt
    Sven Kaulfuss23.06.2024

    Der Kamera-Blitz am iPhone kann wesentlich mehr, als eben nur Fotos adäquat ins richtige Licht setzen. Eine weitere Funktion kennen die meisten Anwenderinnen und Anwender mit Sicherheit, allerdings gibt’s da noch einen weiteren kleinen Geheimtipp. Oder habt ihr mal was vom eingebauten Dimmer des iPhones gehört?

  • WhatsApp: Wichtige Neuerung legt jetzt erst richtig los
    Simon Stich19.06.2024

    Darauf haben WhatsApp-Nutzer lange warten müssen: Der Messenger erlaubt es nun, HD-Qualität als Standardoption für Bilder und Videos festzulegen. Nutzer müssen nicht mehr bei jedem Upload entscheiden, ob sie eine höhere oder niedrigere Medienqualität wünschen.

  • Hoffnung für WhatsApp: Beliebte Funktion soll erhalten bleiben
    Simon Stich18.06.2024

    WhatsApp und andere Messenger sollen künftig stärker überwacht werden. Um das zu verhindern, haben europäische Politiker jetzt einen offenen Brief an die EU-Kommission verfasst. Die „Chatkontrolle“ sei nicht mit den Grundrechten vereinbar.

  • WhatsApp-Alternativen: Die 12,5 besten Messenger (iOS & Android)
    Thomas Kolkmann18.06.2024

    WhatsApp ist trotz ständiger Kritik weiterhin der Platzhirsch unter den Messengern. An Alternativen mangelt es nicht, dafür aber an der Bereitschaft, sich eine andere App zu installieren. Dabei bieten viele WhatsApp-Alternativen erweiterte Funktionen oder ganz spezielle Features. Wir zeigen euch die 12,5 Top-Alternativen für WhatsApp, die ihr wahlweise neben dem Messenger oder gar als kompletten Ersatz nutzen könnt...

  • WhatsApp aufgebohrt: Messenger erreicht ganz neues Level
    Simon Stich14.06.2024

    WhatsApp rüstet auf: Mit neuen Features macht der beliebte Messenger einen großen Schritt hin zum Werkzeug für Videokonferenzen. Bis zu 32 Personen können teilnehmen und auch der eigene Bildschirm lässt sich bei Bedarf teilen – nicht nur auf dem Handy.

  • WhatsApp-Verifizierung fehlgeschlagen? So klappt es doch!
    Martin Maciej14.06.2024

    Ihr habt WhatsApp auf dem Smartphone installiert, aber mit der Verifizierung will es nicht klappen? WhatsApp spuckt immer die Fehlermeldung aus, dass die Verifizierung fehlgeschlagen sei? Mit unserem Ratgeber bekommt ihr es vielleicht doch noch hin.

  • Meta AI in WhatsApp: Was ist das & gibt es das in Deutschland?
    Martin Maciej13.06.2024

    Mit „Meta AI“ arbeitet der Mutterkonzern von WhatsApp, Meta, an einem eigenen KI-Dienst. Dabei soll man auch im Messenger auf „Meta AI“ zugreifen können. Wie kann man die Künstliche Intelligenz in WhatsApp aktivieren und was kann man damit machen?

  • WhatsApp Desktop: Telefon + Video-Anruf mit Windows & Mac
    Marco Kratzenberg13.06.2024

    WhatsApp gibt es ja nicht nur auf dem Handy, auch für Windows- und Mac-PCs sind Programme verfügbar, mit denen ihr WhatsApp auf dem Desktop nutzen könnt. Lange haben sich Anwenderinnen und Anwender gewünscht, mit WhatsApp am Computer telefonieren oder Video-Anrufe machen zu können. Jetzt endlich geht das! GIGA erklärt euch, wie es geht.

  • WhatsApp schafft im Messenger bald komplett neue Möglichkeiten
    Peter Hryciuk03.06.2024

    WhatsApp gehört zu den beliebtesten Messengern der Welt und soll durch innovative Funktionen noch besser für die Zukunft gerüstet werden. Deshalb wollen die Macher so viele KI-Funktionen wie nur möglich integrieren. In dem neuesten Fall könnte das für euch aber tatsächlich ganz praktisch sein, denn dadurch könnt ihr eure Profilbilder einfach selbst direkt in der App generieren

  • WhatsApp: Wenn ihr diese 9 Regeln nicht befolgt, dann fliegt ihr raus
    Peter Hryciuk02.06.2024

    Wild West bei WhatsApp? Von wegen! Auch wenn es manchmal den Eindruck macht, als würde es beim Messenger keine Regeln geben, ist genau das Gegenteil der Fall. Wir verraten 9 Regeln, die ihr bei WhatsApp besser nicht brechen solltet. Denn sonst droht der Rauswurf.

  • WhatsApp: Vorwahl +52 – Anrufe oder Nachrichten? Seid vorsichtig!
    Martin Maciej31.05.2024

    Immer öfter erhält man auf WhatsApp Nachrichten oder Anrufe von unbekannten Nummern. Aktuell gibt es viele Nachrichten und Anrufemit der Vorwahl +52. Aus welchem Land stammt diese Vorwahl und was sollte man tun, wenn man von solchen Mitteilungen bei WhatsApp sieht?

  • 143: Was bedeutet das bei WhatsApp & im Chat?
    Martin Maciej31.05.2024

    Im Chat und in Beiträgen auf Social-Media-Plattformen tauchen immer wieder Abkürzungen und Zahlen-Codes auf, die man nicht sofort versteht. So könnt ihr eine Nachricht mit den Ziffern „143“ erhalten und euch fragen, was das bedeuten soll.

  • WhatsApp lässt die Zügel locker: Jetzt habt ihr doppelt so viel Zeit
    Robert Kohlick28.05.2024

    WhatsApp schraubt mal wieder an seinen Funktionen herum. Dieses Mal dürfen sich Nutzer des Status-Features über eine kleine Änderung freuen. Denn WhatsApp erlaubt es euch jetzt, etwas längere Sprachnachrichten aufzunehmen und in euren Status zu packen.

  • 11 WhatsApp-Typen, die jeder kennt – leider
    Felix Gräber25.05.2024

    WhatsApp ist und bleibt einer der beliebtesten Messenger. Da bleiben auch typische Nutzer nicht aus, die wohl so ziemlich jeder bei WhatsApp kennt– und die mit ihren Eigenarten leider oft anecken. Wir haben elf Typen zusammengestellt. Erkennt ihr jemanden wieder?

  • Neu bei WhatsApp: Geheimnisse in Status-Updates
    Simon Stich23.05.2024

    WhatApp plant eine Neuerung für Status-Updates: Künftig können einzelne Kontakte direkt in Statusmeldungen erwähnt werden. Für andere bleiben diese Erwähnungen jedoch unsichtbar. So kann dezent auf relevante Status-Updates hingewiesen werden.

  • Wegen WhatsApp und Co.: Beliebter Klassiker stirbt langsamen Tod
    Simon Stich13.05.2024

    Eine Ära geht langsam zu Ende: Die SMS, einst König der Kurznachrichten, verliert in Deutschland zunehmend an Boden. Immer mehr Menschen greifen auf moderne Messaging-Apps wie WhatsApp zurück. Trotzdem wurden im Jahr 2023 noch 5,3 Milliarden SMS verschickt – die meisten davon wohl automatisch.

  • WhatsApp sieht jetzt ganz anders aus: Das hat sich geändert
    Simon Stich10.05.2024

    WhatsApp hat ein großes Design-Update für iOS und Android veröffentlicht. Zu den Änderungen der Messaging-App gehört ein neues, eher farbloses Design. Auch inhaltlich hat sich etwas getan: Die Meta AI steht nun stärker im Mittelpunkt.

  • Phishing: Aktuelle Betrugsversuche
    Marco Kratzenberg08.05.2024

    In einer ständig aktualisierten Liste warnen wir euch vor den neuesten Phishing-Versuchen, die euch per E-Mail, WhatsApp oder SMS erreichen. Seht also hier nach, bevor ihr irgendwelche dubiosen Links anklickt oder Apps installiert.

  • Vatertag 2024: 20 Sprüche für WhatsApp und Co. – für die besten Papas der Welt
    Robert Schanze07.05.2024

    Nach dem Muttertag kommt der Vatertag, und zwar am Donnerstag, den 09. Mai 2024. Auch die Väter dieser Welt freuen sich an „ihrem“ Tag über ein paar liebe und anerkennende Worte oder wahlweise über den Bollerwagen voll mit Bier. Als Anregung haben wir für euch die 20 besten und witzigsten Sprüche zum Vatertag vorbereitet.

  • Neu bei WhatsApp: Diese Mini-Funktion löst ein nerviges Problem
    Simon Stich03.05.2024

    Schnell reagieren, ohne große Umwege: WhatsApp arbeitet an einer kleinen Neuerung, die es Nutzern des Messengers ermöglicht, direkt aus dem Medienviewer heraus auf Inhalte zu reagieren. Noch ist die Funktion allerdings nicht freigeschaltet.

  • WhatsApp: Update macht beliebte Funktion viel besser
    Simon Stich02.05.2024

    WhatsApp macht Kanäle besser: In der neuesten Beta-Version des Messengers für Android sind einige nützliche Neuerungen für Channels aufgetaucht. Das Erstellen eigener und das Entdecken bestehender Kanäle wird so viel einfacher. Auch die Verwaltung der Kanäle soll weniger aufwendig werden.

  • Von WhatsApp bekannt: Polizei warnt vor beliebtem Messenger-Feature
    Simon Stich28.04.2024

    Messenger-Dienste wie WhatsApp nutzen eine Verschlüsselungstechnik, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen. So sollen Chats vor unbefugten Zugriffen sicher sein. Allerdings betrachtet Europol diese Praxis mit Skepsis. Die europäische Polizeibehörde spricht sich für Maßnahmen aus, die die starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einschränken sollen.

  • 70 Sprüche über die Zeit: Die besten Zitate & Weisheiten
    Martin Maciej26.04.2024

    Sie ist für jeden relevant: die Zeit. Sie lässt sich nicht aufhalten und jeder verfügt über eine individuelle Menge. Für niemanden ist sie unbegrenzt. Viele kluge und wahre Dinge wurden zum Thema Zeit gesagt. Die klügsten Weisheiten zum Thema „Zeit“ findet ihr hier – zum Nachdenken, Philosophieren und Teilen mit euren Freunden.

  • WhatsApp „ab 18“: Nummern von Frauen oder Jungs bekommen? Vorsicht!
    Martin Maciej21.04.2024

    WhatsApp ist inzwischen auf nahezu jedem Smartphone zu finden. Die App erlaubt es euch, über das Internet mit Freunden, Kollegen und anderen Personen Kontakt zu halten, ohne sich direkt vor der jeweiligen Person zu befinden. Online finden sich verschiedene angebliche „Ab 18“-Portale, die euch für WhatsApp Nummern von Frauen oder Jungs anbieten.

  • Sprüche zum Abschied für WhatsApp, Facebook & Co.
    Martin Maciej20.04.2024

    Abschied nehmen fällt nicht immer leicht. Deshalb haben wir einige schöne Sprüche zum Abschied für WhatsApp, Facebook oder SMS zusammengestellt, die ihr als kleine Aufmerksamkeit an die zu verabschiedenden Personen schicken könnt.

  • WhatsApp Web anmelden: Login am PC online
    Martin Maciej19.04.2024

    Ihr könnt euch mit dem WhatsApp-Login am PC anmelden und den beliebten Messenger somit auch ohne Handy nutzen. Dafür müsst ihr euch beim Web-Client von WhatsApp am PC online einloggen.

  • 🙃Umgedrehter Smiley: Was bedeutet der Emoji? (WhatsApp & Co.)
    Martin Maciej18.04.2024

    Mittlerweile kann man auf dem Smartphone unzählige Emojis schreiben. Bei vielen erschließt sich die Bedeutung von selbst, manchmal versteht man aber nicht, was der Absender damit meint. So könnt ihr euch fragen, was der lachende, umgedrehte Smiley🙃 bedeutet.

  • 91 Sprüche für die Arbeit – die besten Zitate für WhatsApp & Co.
    Martin Maciej17.04.2024

    Die Arbeit ist für die meisten Menschen ein nahezu täglicher Begleiter. Welche spezielle Bedeutung hat sie in unserem Leben? Wie in jedem Lebensbereich gibt es auch für die Arbeit zahlreiche Sprüche und Zitate, die zum einen motivieren, zum anderen aber auch den Arbeitsalltag humorvoller gestalten können. Wir haben die besten Sprüche zum Thema Arbeit für euch zusammengetragen. Diese Zitate könnt ihr natürlich...

  • WhatsApp erhält neue Funktion, mit der ihr nervige Menschen stummschalten könnt
    Peter Hryciuk17.04.2024

    WhatsApp gehört zu den beliebtesten Messengern der Welt und wird von Milliarden Menschen genutzt. Genau deswegen wird WhatsApp auch gerne dazu missbraucht, um Menschen zu nerven. Sei es mit ungewollten Informationen oder einfach Spam. Bald werdet ihr die Status-Updates von Kontakten einfach stummschalten können, wenn ihr nicht genervt werden wollt.

  • „wd“: Bedeutung der Abkürzung bei WhatsApp, im Chat & Co.
    Martin Maciej16.04.2024

    In der Netzsprache haben sich zahlreiche Abkürzungen etabliert. Mit den Kürzeln will man sich Zeit beim Tippen sparen. Manchmal versteht man aber die Buchstaben nicht, die man von anderen im Chat geschrieben bekommt. So könnt ihr euch möglicherweise fragen, was „wd“ bei WhatsApp oder in einem anderen Chat heißt.

  • WhatsApp-Profilbild: Screenshot schwarz oder vom Administrator deaktiviert?
    Martin Maciej16.04.2024

    Manchmal möchte man ein Profilbild eines anderen WhatsApp-Nutzers speichern. Seit einiger Zeit geht das aber nicht mehr. Der Screenshot zeigt entweder ein schwarzes Bild oder die Bildschirmaufnahme funktioniert gar nicht und es wird nur die Meldung „vom Administrator deaktiviert“ angezeigt. Was kann man dagegen tun?

  • WhatsApp: Auf diese nützliche Funktion haben wir lange gewartet
    Simon Stich15.04.2024

    WhatsApp-Nutzer könnten bald eine neue Funktion zum Versenden von Nachrichten erhalten, die bei anderen Messenger-Diensten wie Telegram bereits Standard ist. Künftig können sie selbst entscheiden, ob ihre Nachricht später gesendet werden soll.

  • Neu bei WhatsApp: Solche Chats gab es noch nie
    Simon Stich12.04.2024

    Bei WhatsApp gibt es jetzt einen offiziellen KI-Chatbot. Er basiert auf der Llama-Plattform von Meta und kann ab sofort getestet werden – wenn auch nicht überall auf der Welt. Nutzer können dem Bot direkt in der Messenger-App Fragen stellen und personalisierte KI-Bilder erstellen lassen.

  • Google gibt nach: Pixel-8-Besitzer haben Grund zur Freude
    Robert Kohlick09.04.2024

    Googles Ansage war klar: Das hauseigene KI-Modell Gemini Nano ist nur auf dem Pixel 8 Pro verfügbar und wird aufgrund von Hardware-Limitationen nicht auf dem normalen Pixel 8 zur Verfügung gestellt. Nun macht man jedoch eine Rolle rückwärts und verkündet, dass man sich dazu entschlossen hat, Gemini Nano doch aufs Pixel 8 zu bringen.

  • 55 Sprüche über die Freundschaft: Zitate, Weisheiten & mehr
    Thomas Kolkmann08.04.2024

    Damals hat man sich nette Sprücher über die Freundschaft in das Poesie-Album geschrieben, heute teilt man sie per WhatsApp, Insta, Facebook, X und Co. Wir teilen unsere Sprüche, Weisheiten und Zitate zur Freundschaft hier mit euch.

  • Wortwitze: Die witzigsten, schlimmsten und besten Wortspiele überhaupt
    Martin Maciej05.04.2024

    Wenn es eine Königskategorie unter den Witzen gibt, dann sind es vermutlich die Wortwitze. Keine andere Witzekategorie bewegt sich knapp zwischen wirklich lustig und ausgeprägtem Fremdscham. GIGA hat für euch ein paar lustige, absurde und schlechte Wortwitze und Wortspiele zusammengetragen. Aber Vorsicht, mit den Sprüchen erntet ihr nicht immer Lacher, sondern oftmals auch einfach nur ungläubige Blicke.

Anzeige
Anzeige