Mit der Freeware O&O ShutUp10 stellt ihr ein, welche Daten Windows 10 an Microsoft sendet. Dabei könnt ihr Datenschutz-Einstellungen zur Sicherheit, Privatsphäre, Standort, Windows Update und Nutzerdaten kontrollieren. Das kostenlose Tool erklärt euch dabei bei Bedarf was jede einzelne Einstellung bewirkt.

 

O&O ShutUp10

Facts 

Der Download O&O ShutUp10 kommt als Portable-Version. Ihr braucht die Freeware also nicht installieren, sondern führt nur die zugehörige EXE-Datei aus. Nach dem Start des Tools könnt ihr Datenschutz-Einstellungen in folgenden Kategorien vornehmen:

  • Sicherheit
  • Privatsphäre
  • Ortungsdienste
  • Nutzerverhalten
  • Windows Update
  • Sonstiges

Mit O&O ShutUp10 Datenschutz-Einstellungen anpassen

Mit O&O ShutUp10 passt ihr Datenschutz-Einstellungen in Windows 10 an.
Mit O&O ShutUp10 passt ihr Datenschutz-Einstellungen in Windows 10 an.

Nach dem Start des Download O&O ShutUp10 seht ihr alle Einstellungen mit einem roten Schalter daneben. Rot bedeutet: Werkseinstellung von Windows 10; Grün bedeutet: die Privatsphäre wird geschützt. Ihr könnt euch eine genaue Beschreibung der einzelnen Einstellungen anzeigen lassen, wenn ihr auf einen Eintrag klickt.

Neben der Einstellung ist zudem entweder ein grünes Häkchen, ein gelbes Symbol oder ein rotes Ausrufungszeichen zu sehen. Sie bedeuten:

  • Grünes Häkchen: Empfohlene Einstellung
  • Gelbes Symbol: Eingeschränkt empfohlene Einstellung
  • Rotes Ausrufungszeichen: Nicht empfohlene Einstellung.
O&O ShutUp10: Im Menü könnt ihr empfohlene Einstellungen mit einmal anwenden.
O&O ShutUp10: Im Menü könnt ihr empfohlene Einstellungen mit einmal anwenden.

Wenn ihr euch nicht durch alle Einstellungen durcharbeiten wollt, klickt ihr im Tool oben links im Dropdown-Menü Aktionen auf den Eintrag Alle empfohlenen Einstellungen anwenden. Dort könnt ihr auch mit dem Eintrag Alle Einstellungen anwenden, auf die Schnelle alle Schalter aktivieren, um die Privatsphäre maximal zu schützen. Dabei solltet ihr euch allerdings die gesetzten Einstellungen genau anschauen. Zusätzlich könnt ihr in dem Menü auch Alle Änderungen rückgängig machen („Werkseinstellungen“).

Die Einstellungen werden bei Anklicken der Schalter automatisch gesetzt, ihr braucht nicht auf einen Übernehmen-Button oder Ähnliches klicken. Wenn ihr die Änderungen zurücknehmen wollt, startet ihr das Tool einfach nochmal und ändert die Einstellungen wieder.

O&O ShutUp10 startet nicht

Auf unserem Test-PC mit frisch installiertem Windows 10 Pro startete das Programm O&O Shutup10 nicht. Auf Windows 10 Home hatten wir allerdings keine Probleme. Entweder hat das Tool noch ein paar Bugs, oder Microsoft Windows 10 Pro unterbindet die Ausführung des Programms aus unbekannten Gründen.

Fazit: Mit O&O ShutUp10 stellt ihr die Datenschutz-Einstellungen von Windows 10 ein. Vor allem die Erklärungen zu den einzelnen Punkten sind hilfreich.

Vorteile Nachteile
  • Einfluss auf Datenschutz unter Windows 10 nehmen
  • Individuell konfigurierbar
  • Empfohlene Einstellungen und Erklärungen für weniger erfahrene Benutzer
  • Keine
GIGA Wertung:
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für O&O ShutUp10 von 3/5 basiert auf 46 Bewertungen.