1 von 16

Auch wenn Bildschirmschoner (Screensaver) heutzutage eigentlichen keinen wortwörtlichen Sinn mehr erfüllen, so schmücken sie in Arbeitspausen den Schreibtisch und schützen unser MacBook, unseren iMac oder den Mac Pro vor allzu neugierigen Blicken der Kollegen. Wir haben getestet: Alle hier vorgestellten Bildschirmschoner arbeiten auch mit OS X 10.9 Mavericks zusammen. Einige, wenige Kandidaten allerdings mit leichten Einschränkungen. Entsprechende Hinweise führen wir auf. Installieren lassen sich die Screensaver ganz einfach mit einem Doppelklick. Sodann stehen sie im Kontrollfeld „Schreibtisch & Bildschirmschoner“ zur Auswahl bereit.

Noch ein Hinweis: Die hier gezeigten GIF-Sequenzen können die Animationen der Bildschirmschoner natürlich nur im Ansatz darstellen. Die ganze Pracht entfaltet sich allein auf dem Mac.

iOS 7 Screensaver: Anfang des Jahres stellten wir den iOS 7 Screensaver von Bodysoulspirit vor. Meisterhaft imitiert dieser Bildschirmschoner den Sperrbildschirm von iPhone und iPad unter iOS 7 auf dem Mac. Kostenloser Download: iOS 7 Screensaver für den Mac (Website des Entwicklers)