MKV Datei abspielen: So geht’s mit kostenlosen Tools

Martin Maciej 3

In der heutigen Zeit gibt es mittlerweile unzählige Video-Formate und Codecs, mit welchen Filme am PC abgespielt werden können. Ein Dateiformat, das Videos in HD-Auflösung auf den Monitor bringt, ist MKV. Erfahrt hier, wie man eine MKV-Datei abspielen kann.

MKV Datei abspielen: So geht’s mit kostenlosen Tools

MKV bezeichnet die Dateiendung für das Audio- und Video-Containerformat Matroska. Matroska verbindet verschiedene Videocodecs, z. B. MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H2.64 mit Audiocodecs, darunter AAC, AC3, DTS, WAV, MP3 und FLAC. Weiterhin können Metainformationen und Untertitelformate u. ä. mit Matroska verarbeitet werden.

Filme und Serien online sehen: die besten Seiten im Netz

MKV Datei abspielen: So geht’s mit kostenlosen Tools

Die Bezeichnung Matroska bezieht sich auf die russische Holzpuppe, die hierzulaunde auch Babuschka-Puppe genannt wird und mehrere ineinander verschachtelte Puppen in sich vereint. Um MKV-Dateien abzuspielen, wird eine aktuelle Grafikkarte benötigt. Immerhin muss der Rechner hochauflösende Video-Inhalte verarbeiten. Auch am Arbeitsspeicher sollte man nicht sparen, damit das MKV-Video nicht abstürzt oder langsam läuft. Möchte man MKV Dateien öffnen, benötigt man keine teuren Tools, sondern kann auf die altbewährten Gratis-Videowiedergabe Tools zugreifen. Empfohlen sei für die MKV-Wiedergabe der VLC Media Player. Das Programm spielt MKV-Filme problemlos ab und liest zudem verschiedene Ton- sowie Untertitelspuren aus dem MKV-Video.

VLC Media Player kostenlos herunterladen

Winload VLC media player GPU-Beschleunigung Video.

MKV Datei abspielen: So geht’s mit kostenlosen Tools

Zudem kommt der VLC Media Player mit einem umfangreichen Codec-Paket, so dass der Rechner Software-seitig bestens ausgerüstet sein sollte, um mit MKV-Files umgehen zu können. Der VLC Media Player ist zudem in der Lage, eingebundene Kapitel im Video auszulesen, um so, wie bei einer DVD zwischen verschiedenen Chaptern springen zu können. Zusätzlich arbeitet der VLC Media Player ressourcenschonend, während z. B. die MKV-Wiedergabe mit dem Windows Media Player auf leistungsschwächeren Rechner zu einer Dia-Show verkommen kann. Sollte die MKV-Datei ruckeln, schließt nicht benötigte Anwendungen, die im Hintergrund laufen, z. B. den Browser oder andere Media Player. Zudem sollte die VLC Media Player GPU-Beschleunigung aktiviert werden. Eine Alternative für das Abspielen von MKV-Videos ist der MKV Player oder der GOM Player.

Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox oder einfach Firefox ist der Name eines der wichtigsten und am häufigsten benutzten Internetbrowsers unserer Generation. Der freie Webbrowser lässt sich heute nicht mehr aus dem Alltag unserer Internet-affinen Gesellschaft wegdenken und so ist es auch nicht verwunderlich, dass der schlaue Feuerfuchs stets verbessert wird.
    Jonas Wekenborg 8
* Werbung