Bezahlen mit dem iPhone: Hier startet Apple Pay schon heute

Sven Kaulfuss 4

Mit Apple Pay kann man kontaktlos mit dem iPhone und der Apple Watch bezahlen. Ab heute startet der Dienst in weiteren Ländern – auch in Deutschland?

Bezahlen mit dem iPhone: Hier startet Apple Pay schon heute
Bildquelle: BNP Paribas Fortis .

Apple Pay startet heute in Belgien und Kasachstan

Ohne jedwede größere Aufregung oder Ankündigung startet heute Apple Pay in Belgien, ebenso hinzugesellt sich mit Kasachstan ein weiteres Land, was den kontaktlosen Bezahldienst fortan unterstützt. Die Anzahl der Banken und Kreditkarteninstitute in Belgien, die Apple Pay einbinden, ist allerdings sehr übersichtlich gehalten. So fehlen offensichtlich Visa und American Express. Mit dabei „BNP Paribas Fortis“, „Fintro“, „Hello bank“ und entsprechend Maesto und Mastercard. Zahlen mit Apple Pay in Belgien darf man ferner ab sofort beispielsweise bei Aldi, Burger King, Quick (belgische Fast-Food-Kette), bei der belgischen Post, fnac oder auch im Media Markt. Weitere Partner finden sich auf Apples Informationsseite.

Die belgischen Banken informieren mit diesem neuen Video zu Apple Pay:

Apple Pay in Belgien: Informationsvideo von BNP Paribas Fortis.

Apple Pay in Deutschland: Mögliche Verschiebung

Hierzulande warten die Nutzer noch immer auf den Start von Apple Pay. Der Bezahldienst für iPhone und Apple Watch wurde uns zwar schon im Sommer noch für dieses Jahr versprochen, eine konkrete Ankündigung mit Termin gab es von Apple aber noch nicht. Allerdings wurde Anfang des Monats die deutsche Informationsseite zu Apple Pay mit unterstützenden Partnern aktualisiert. Erst gestern berichteten wir über einen etwaigen Start hierzulande noch in dieser Woche. Ganz vom Tisch ist diese Vermutung noch nicht, allerdings berichtet das Portal ifun.de in Bezug auf Brancheninformationen momentan über eine etwaige Verschiebung auf die 49. Kalenderwoche – sprich nächste Woche.

Schon neugierig welche Apple-Neuheiten es erst im nächsten Jahr gibt? Wir verraten es schon heute:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Neue iPhones, iPads, Macs und mehr – was bringt Apple 2019?

Apple-Produkte direkt bei Amazon *

Apple Pay startete bereits 2014 in den USA und ist derzeit schon in zahlreichen Ländern weltweit und in Europa verfügbar. 2018 ging der Bezahldienst unter anderem in der Ukraine, Polen und Norwegen an den Start. Deutschland wird so langsam immer mehr von Apple-Pay-Ländern „umzingelt“, denn auch in Frankreich, der Schweiz und in Dänemark gibt es Apple Pay schon länger.

Quelle: Apple Belgien (Informationsseite zu Apple Pay) und ifun.de

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung