Debian, Ubuntu & Co.: Hostname anzeigen & ändern – so geht's

Thomas Kolkmann

Vielleicht habt ihr bei der Installation einen Tippfehler gemacht, der Computername passt nicht mehr zum Verwendungszweck oder jemand anders hat eurem Linux-Rechner einen unpassenden Namen gegeben. Wie ihr den Hostname unter Debian-Derivaten ganz schnell ändern könnt, zeigen wir euch in folgendem Kurztipp.

Die folgende Anleitung basiert auf Debian 8 „Jessie“, jedoch ändert sich die Vorgehensweise unter anderen Debian-Derivaten wie Ubuntu, Mint, elementary OS und weiteren für gewöhnlich nicht.

Wie ihr euren eigenen PC zusammenbauen könnt, erklären wir in folgendem Video:

PC selbst zusammenbauen.

Debian/Ubuntu: Hostname anzeigen & ändern

Um euch den aktuellen Hostname eures Computer unter Debian, Ubuntu & Co. anzeigen zu lassen, müsst ihr nur folgenden –leicht zu merkenden – Befehl ins Terminal eintippen:

hostname

Um den Hostname für die aktuelle Session zu ändern, könnt ihr einfach den folgenden Befehl eingeben:

hostname NEUER_NAME

Wobei NEUER_NAME einfach der von euch gewählte Hostname sein soll. Diese Änderung ist jedoch nicht von Dauer. Sobald der Computer neugestartet wird, nimmt er wieder den vorherigen Hostname an. Wie ihr den Hostname unter Debian dauerhaft anpassen könnt, erklären wir euch im nächsten Absatz.

Debian/Ubuntu: Hostname dauerhaft verändern

Auch die dauerhafte Änderung des Hostnames ist unter Debian-Derivaten relativ einfach. Geht einfach wie folgt vor:

  1. I
    Debian Ubuntu Hostname aendern etc_hostname
    n /etc findet ihr die einfache Textdatei hostname.
  2. Diese könnt ihr mit jedem beliebigen Texteditor bearbeiten. Die Hostname-Datei beinhaltet nur den Computernamen im Klartext, ohne weitere Befehle oder Einstellungen.
  3. Ändert den Hostname also einfach in den gewünschten Namen um und speichert die Hostname-Datei ab.
  4. Damit die Änderung (ohne Neustart) sofort übernommen wird, könnt ihr das Hostname-Script manuell ausführen. Ihr findet das Script unter etc/init.d/hostname.sh.

Nun sollte euer Hostname dauerhaft abgeändert sein und auch nach einem Neustart weiterhin den korrekten Computernamen behalten.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Instagram: Link in Story einfügen – so geht’s

    Instagram: Link in Story einfügen – so geht’s

    Ihr könnt bei Instagram einen Link in eure Story einfügen, um die Leute so zu einer Webseite zu bringen. Wie das geht, worauf ihr achten und welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst, erfahrt ihr hier.
    Marco Kratzenberg
  • WinToUSB

    WinToUSB

    Mit dem WinToUSB Download kann man ein Windows-Betriebssystem von einer Installations-CD auf einer USB-Festplatte oder einem Stick installieren, von dem danach gestartet werden kann. Mit der neuesten Version lässt sich sogar das aktuelle Windows auf einem PC als Boot-System auf das USB-Speichermedium übertragen.
    Thomas Jungbluth
  • Maxthon Cloud Browser

    Maxthon Cloud Browser

    Der Maxthon Cloud Browser Download bringt euch einen Webbrowser auf den Rechner, der sich durch die duale Nutzung der Webengines Trident und Webkit sowie die integrierte Cloud-Unterstützung auszeichnet.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link