Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Hardware-News, Deals, Tests & Tipps auf GIGA
  5. Debian, Ubuntu & Co.: Hostname anzeigen & ändern – so geht's

Debian, Ubuntu & Co.: Hostname anzeigen & ändern – so geht's


Anzeige

Vielleicht habt ihr bei der Installation einen Tippfehler gemacht, der Computername passt nicht mehr zum Verwendungszweck oder jemand anders hat eurem Linux-Rechner einen unpassenden Namen gegeben. Wie ihr den Hostname unter Debian-Derivaten ganz schnell ändern könnt, zeigen wir euch in folgendem Kurztipp.

 
Linux
Facts 

Die folgende Anleitung basiert auf Debian 8 „Jessie“, jedoch ändert sich die Vorgehensweise unter anderen Debian-Derivaten wie Ubuntu, Mint, elementary OS und weiteren für gewöhnlich nicht.

Wie ihr euren eigenen PC zusammenbauen könnt, erklären wir in folgendem Video:

PC selbst zusammenbauen
PC selbst zusammenbauen Abonniere uns
auf YouTube

Debian/Ubuntu: Hostname anzeigen & ändern

Um euch den aktuellen Hostname eures Computer unter Debian, Ubuntu & Co. anzeigen zu lassen, müsst ihr nur folgenden –leicht zu merkenden – Befehl ins Terminal eintippen:

hostname
Anzeige

Um den Hostname für die aktuelle Session zu ändern, könnt ihr einfach den folgenden Befehl eingeben:

hostname NEUER_NAME
Anzeige

Wobei NEUER_NAME einfach der von euch gewählte Hostname sein soll. Diese Änderung ist jedoch nicht von Dauer. Sobald der Computer neugestartet wird, nimmt er wieder den vorherigen Hostname an. Wie ihr den Hostname unter Debian dauerhaft anpassen könnt, erklären wir euch im nächsten Absatz.

Anzeige

Debian/Ubuntu: Hostname dauerhaft verändern

Auch die dauerhafte Änderung des Hostnames ist unter Debian-Derivaten relativ einfach. Geht einfach wie folgt vor:

  1. I
    Debian Ubuntu Hostname aendern etc_hostname
    n /etc findet ihr die einfache Textdatei hostname.
  2. Diese könnt ihr mit jedem beliebigen Texteditor bearbeiten. Die Hostname-Datei beinhaltet nur den Computernamen im Klartext, ohne weitere Befehle oder Einstellungen.
  3. Ändert den Hostname also einfach in den gewünschten Namen um und speichert die Hostname-Datei ab.
  4. Damit die Änderung (ohne Neustart) sofort übernommen wird, könnt ihr das Hostname-Script manuell ausführen. Ihr findet das Script unter etc/init.d/hostname.sh.

Nun sollte euer Hostname dauerhaft abgeändert sein und auch nach einem Neustart weiterhin den korrekten Computernamen behalten.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige