Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Fritzbox kühlen und vor Hitze schützen – so geht's

Fritzbox kühlen und vor Hitze schützen – so geht's


Wenn eure Fritzbox oft abstürzt, unerwartet neu startet oder Internet-Probleme vorliegen, kann das daran liegen, dass die Fritzbox zu heiß läuft. Wir erklären, wie ihr die Fritzbox kühlt.

 
Fritzbox
Facts 

Die Fritzbox-Modelle 7390 und 7490 überhitzen manchmal. Die einfachste Option ist, einen Laptop-Ständer zu kaufen, damit die Fritzbox etwas oberhalb des Bodens „schwebt“. Hier findet ihr andere Laptop-Ständer auf Amazon. Wie ihr die Temperatur der Fritzbox messt und sie weiter abkühlen könnt, lest ihr im Folgenden.

Anzeige

Fritzbox kühlen: Aktuelle Temperatur des Routers prüfen

  1. Meldet euch im Browser an eurer Fritzbox an, indem ihr die Webseite fritz.box öffnet. Alternativ gebt ihr die IP-Adresse eurer Fritzbox ein.
  2. Wechselt im Menü zu: „System > Energiemonitor > Statistik“.
Hier seht ihr die Temperaturentwicklung der Fritzbox der letzten 24 Stunden. (Bildquelle: GIGA)
Hier seht ihr die Temperaturentwicklung der Fritzbox der letzten 24 Stunden. (Bildquelle: GIGA)
  • Bei „CPU-Temperatur“ seht ihr die Prozessor-Temperaturen der letzten 24 Stunden.
  • Die rote Linie steht bei 120 Grad Celsius und sollte nie überschritten werden.
  • In der Regel liegt die CPU-Temperatur um die 70 bis 80 Grad Celsius (siehe Screenshot oben).
Anzeige
Support anrufen: Falls die Fritzbox immer noch überhitzt, hilft euch auch die AVM-Hotline weiter.

Wenn nichts hilft, ist es vielleicht sinnvoll eine moderne Fritzbox zu kaufen, die weiter optimiert wurde:

Moderne Fritzbox 7590 WLAN AC+N Router (DSL/VDSL,1.733 MBit/s (5GHz)
Moderne Fritzbox 7590 WLAN AC+N Router (DSL/VDSL,1.733 MBit/s (5GHz)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 03.03.2024 23:04 Uhr

Unsere Tipps, um die Fritzbox zu kühlen

Oft stellen Leute ihre Fritzbox in die unterste Ecke eines Regals, wodurch die Luft nicht zirkulieren kann und die Fritzbox heiß wird.

Anzeige
  • Stellt die Fritzbox stattdessen an einen luftigen Ort und am besten auf eine erhöhte Position, wie auf ein kleines Podest. Alternativ könnt ihr kleine selbstklebende Abstandhalter als Erhöhung (Standbeine) nutzen.
  • Stellt die Fritzbox nicht auf Teppiche oder andere weiche Unterlagen und sucht einen schattigen Ort, wo die Sonne nicht direkt scheint.
Letzter Tipp: Führt ein Update der Fritzbox durch. Unter Umständen liegt ein Software-Problem vor, weshalb der Router heiß läuft. Ihr erledigt das in den Fritzbox-Einstellungen unter: „System > Update“.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige