Dank Account Sharing könnt ihr PS4-Spiele mit Freunden bzw. Familienmitgliedern teilen. Mit einem geteilten Account könnt ihr auch auf einer zweiten Konsole auf eure Spiele aus dem PSN Store zugreifen.

 
PlayStation 4
Facts 

Damit das Account Sharing eingerichtet werden kann, müsst ihr eure PS4 zunächst als Primärkonsole deaktivieren. Beachtet, dass das Account Sharing natürlich nur für heruntergeladene Spiele funktioniert und nicht für Disc-Versionen.

Auch interessant: So beschleunigt ihr die Download-Geschwindigkeit auf der PlayStation 4!

PlayStation 4: So könnt ihr die Downloads beschleunigen Abonniere uns
auf YouTube

PS4 Account Sharing: Primärgerät und Passwort

So könnt ihr eine PS4 als Primärgerät für eine Konsole abwählen:

  1. Startet die Konsole und meldet euch mit dem Haupt-Account an.
  2. In den Einstellungen findet ihr den Abschnitt „PSN“.
  3. Setzt hier unter der Einstellung „Als deine primäre PS4 aktivieren“ → „Deaktivieren“ ein.

Zur Sicherheit solltet ihr den Account mit einem Passwort sichern. So verhindert ihr, dass andere eine Shopping-Tour im PSN auf euren Namen starten können.

  1. Loggt euch hierfür erneut mit dem PS-Account ein.
  2. Wählt über die „Einstellungen“ den Abschnitt „PSN“.
  3. Hier findet ihr die Auswahl „Guthaben“ → „Einkaufseinstellungen“.
  4. Dort aktiviert ihr die Option „Passwort an Kasse benötigt“ und deaktiviert die Auswahl „Guthaben automatisch aufladen“.

ps4-kennwort-psn

Jetzt ist euer PSN-Account mit einem Passwort gesichert. Kauft nun wie gewohnt Spiele im PS Store ein. Alle Neueinkäufe, aber auch alle bereits in der Vergangenheit gekauften Spiele können nun über die PS4 mit Freunden geteilt werden.

Die PS4 bietet einige versteckte Funktionen, die euch den Alltag mit der Konsole erleichtern. Überzeugt euch selbst!

PS4 Account Sharing: Spiele mit anderen Konsolen teilen

Euer Freund muss nun folgendermaßen vorgehen:

  • Benötigt wird eure Anmelde-ID (E-Mail-Adresse) sowie das Passwort für den Share-Account.
  • Schaltet die zweite PS4 ein und wählt über den Anmeldebildschirm einen „neuen Benutzer“ aus.
  • Tragt die Daten vom Sharing-Account ein.
  • Dieser muss als „Primär“ eingerichtet werden.
  • Steuert nun den PlayStation Store an.
  • Hier habt ihr nun Zugriff auf alle bereits mit dem Account erworbenen Spiele, die ihr gratis herunterladen könnt.

Falls das Spiel nach dem Download mit einem Schloss-Symbol markiert ist, loggt euch in den Sharing-Account ein und öffnet die Einstellungen. Über „PSN“ meldet ihr euch zunächst ab, dann wieder an. Wählt nun „Lizenzen wiederherstellen“ aus. Das Schloss-Symbol sollte nun verschwunden, der Zugriff auf die Download-Spiele möglich sein. Ein Account kann nur einmal zur gleichen Zeit geshared werden. Beim Versuch eines dritten Freundes, sich mit dem Share-Account einzuloggen, wird der erste Freund automatisch ausgeloggt.

Natürlich solltet ihr eure PSN-Daten nur an Freunde und Bekannte weitergeben und nicht etwa achtlos online anderen mitteilen. Mit der Kenntnis über eure Login-Daten können Fremde etwa ohne eure Einwilligung weitere Inhalte aus dem PS Store auf eure Rechnung kaufen. Zudem solltet ihr beachten, dass das Account Sharing von Sony nur für familiäre Zwecke in einem Haushalt gedacht ist. Dank PS4 Share Play könnt ihr auch mit euren Freunden Spiele teilen. Diese können sogar auf DVD-Versionen eurer PlayStation 4-Spiele zugreifen.

Wir zeigen euch auch, wie man PS4 Themes herunterladen kann und die PlayStation 4 mit Sprachbefehlen nutzt.

Auch die im Jahr 2020 erscheinende PS5 wird hoffentlich so einige gute Features haben. Auf welche freut ihr euch am Meisten?

PlayStation 5: Worauf freut ihr euch am meisten?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.