Gemeinsam seinem Sohn Otto geht Vater Trent in Sea of Thieves gerne auf Schatzsuche. Um seinem Kind auch im echten Leben ein Abenteuer zu bieten, bat Trent bei Entwickler Rare um Inspiration und wurde mehr als überrascht.

 

Sea of Thieves

Facts 

Um dem Pandemie bedingten Lagerkoller zu entgehen, wollte Vater Trent seinem Sohn Otto eine ganz besondere Freude machen. Der 6-Jährige ist ein großer Sea of Thieves-Fan und deswegen war die Suche nach einem Piraten-Schatz genau das Richtige. Um den Jungen davon abzulenken, dass er seit Monaten seine Freunde nicht sehen konnte, sollte es eine aufwendige Schatzsuche werden, mit Rätseln auf rissigem Papier, vergrabenen Truhen und allem, was dazu gehört.

Sea of Thieves Season One: Official Content Update Trailer
Sea of Thieves: Anniversary Edition | Xbox One/Win 10 PC |

Sea of Thieves: Anniversary Edition | Xbox One/Win 10 PC |

Die Rätselschreiber von Rare

Vater Trent ist laut eigenen Aussagen nicht sehr bewandert, was das Schreiben guter Rätsel betrifft. Also wandte er sich an Entwickler Rare, um ein wenig Inspiration zu bekommen. Nicht in seinen wildesten Träumen hatte er sich vorstellen können, das sowohl der Creative Director von Rare Gregg Mayles als auch der Creative Director von Sea of Thieves Mike Chapman, mit ihm gemeinsam eine echte Schatzsuche entwickeln wollen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
7 Fälle, bei denen echte Liebe im Spiel ist

Trent suchte in einem nahe gelegenen Wald nach Orten, die für die Schatzsuche benutzt werden konnten und Rare kümmerte sich um die Rätsel. Das Ergebnis könnte ich hier sehen:

Den Schatz steuerte Rare ebenfalls bei, in der Kiste fand der Junge einen Xbox Controller in der Sea of Thieves-Edition, eine Mütze, einen Humpen und einen Brief von den beiden Entwicklern. Die komplette Schatzsuche könnt ihr euch im Reddit ansehen.

Die pure Freude des Kleinen ist einfach nur ansteckend und es tut gut zu sehen, wie Eltern sich in schwierigen Zeiten um das Wohl ihrer Kinder bemühen. Vielleicht finden sich auch einige von euch in dem kleinen Jungen wieder, denn auch Vater Trent musste zugeben, dass vermutlich mindestens genau so aufgeregt war wie sein Sohn.