Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Assassin’s Creed Japan: Ubisoft hat gute Nachrichten für Fans

Assassin’s Creed Japan: Ubisoft hat gute Nachrichten für Fans

Assassin’s Creed: Spiel mit Japan-Setting kommt früher als gedacht. (© Ubisoft)

Seit Jahren hoffen Assassin’s-Creed-Fans auf ein Open-World-Spiel im historischen Japan – dieser Wunsch steht nun kurz vor der Erfüllung, denn Ubisoft hat das Release-Fenster für das Spiel Codename Red verraten.

 
Assassin's Creed
Facts 
Assassin's Creed

Assassin’s Creed: Codename Red bereits in Sicht

Im Rahmen des Finanzberichts für das vergangene Quartal hat Ubisoft-CEO Yves Guillemot angekündigt, dass das langersehnte Spiel Assassin’s Creed: Codename Red noch im Fiskaljahr 2025 erschein soll – demnach werden Fans der Reihe den nächsten Open-World-Hit also bis spätestens Ende März 2025 in den Händen halten. Laut dem gewöhnlich gut informierten Industrie-Insider Tom Henderson soll der Ubisoft-Kracher allerdings bereits diesen Herbst erscheinen. (Quelle: InsiderGaming)

Anzeige

Das Spiel zählt somit neben dem kommenden Sci-Fi-Abenteuer Star Wars Outlaws zu den größten Releases des Publishers in den kommenden Monaten. Während das Star-Was-Spiel allerdings bereits einen umfangreichen Gameplay-Trailer erhalten hat, warten AC-Fans bislang noch auf weitere Informationen zu dem Japan-Eintrag der langlebigen Open-World-Reihe. Da der Veröffentlichungstermin nun in jedem Fall höchstens 13 Monate entfernt ist, scheint eine baldige und vollwertige Ankündigung mit ersten Einblicken aber sehr wahrscheinlich. (Quelle: Ubisoft)

Schaut euch hier den ersten Reveal-Trailer zu Assassin’s Creed: Codename Red an:

Assassin's Creed Codename Red – Reveal-Trailer
Assassin's Creed Codename Red – Reveal-Trailer

Assassin’s Creed in Japan: Fan-Traum wird endlich wahr

Dass Assassin’s Creed: Codename Red Spieler ins feudale Japan schickt, wünscht sich die Community bereits seit Jahren. Nachdem einige Open-World-Spiele wie zum Beispiel Ghost of Tsushima bewiesen haben, wie stimmungsvoll dieses Setting sein kann, zieht Ubisoft nun also endlich nach.

Anzeige

Die Entwicklung des Spiels liegt bei Ubisoft Quebec, dem Studio, das sich bei der Reihe zuletzt um Assassin’s Creed Odyssey gekümmert hat. Genau so wie bei Odyssey sollen auch bei Codename Red Rollenspielaspekte wieder stärker in den Fokus rücken und zwei wählbare Hauptcharaktere zur Verfügung stehen.

Anzeige

Wenn ihr vor Codename Red nochmal die ganze Assassin’s-Creed-Reihe durchspielen wollt, seid ihr eine Weile beschäftigt – wir verraten euch, wie lange ihr für das Franchise braucht:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige