Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Bosch hat eine Wärmepumpe entwickelt, die gleich zwei große Nachteile beseitigt

Bosch hat eine Wärmepumpe entwickelt, die gleich zwei große Nachteile beseitigt

Neue Wärmepumpen von Bosch sind besonders leise. (© Bosch)
Anzeige

Wärmepumpen werden künftig extrem wichtig, wenn viele Menschen von ihren alten Gas- und Ölheizungen auf neue Heizsysteme umsteigen müssen. Dabei bieten sie heutzutage noch gewisse Nachteile, die den Einsatz in vielen Gebäuden verhindern. Bosch hat nun zwei Wärmepumpen vorgestellt, die diese Probleme lösen.

Neue Wärmepumpen von Bosch vorgestellt

Mit den Luft-Wasser-Wärmepumpen Compress 5800i AW und Compress 6800i AW ist Bosch zwei wichtige Probleme vieler aktuell verfügbarer Modelle angegangen. Eines der größten Probleme ist dabei die Lautstärke, die so eine Wärmepumpe erzeugt. Das sorgt dafür, dass sie nur in einem gewissen Abstand zum Nachbarhaus aufgestellt werden kann. So disqualifizieren sich viele Wärmepumpen durch ihre Lautstärke und können nicht verbaut werden. Bosch setzt dabei auf einen integrierten Schalldiffusor, der dafür sorgt, dass die beiden Modelle zu den leisesten ihrer Klasse gehören, ohne Leistung einbüßen zu müssen.

Anzeige

Und genau da liegt der zweite Vorteil der neuen Wärmepumpen von Bosch. Sie bieten eine deutlich höhere Vorlauftemperatur und können so deutlich breiter eingesetzt werden in Häusern, die entweder nicht so gut isoliert sind oder keine Flächenheizung wie eine Fußbodenheizung besitzen. Die Compress 5800i AW erreicht 60 Grad und soll für Neubauten eingesetzt werden. Die Compress 6800i AW kommt auf 75 Grad und ist damit auch für ältere und sanierungsbedürftige Häuser geeignet (Quelle: Bosch). Ältere Wärmepumpen scheiden da meist aus, da sie einfach nicht die Wärme erzeugen können, die nötig ist.

Eine Solaranlage oder Balkonkraftwerk können die nötige Energie liefern:

Solarstrom vom Balkon – Lohnt sich ein Balkonkraftwerk? Abonniere uns
auf YouTube

Wärmepumpen werden immer besser

Besonders in letzter Zeit hat die Entwicklung von Wärmepumpen massiv an Fahrt aufgenommen, da auch der Bedarf steigt. Die Energiekrise verschärft diesen noch. Neben Bosch entwickeln auch viele andere Unternehmen gerade neue Wärmepumpen, die effizienter und leiser sind und somit breiter eingesetzt werden können. In dem Bereich wird sich also noch viel tun, sodass die Vorbehalte in den nächsten Jahren ausgeräumt werden.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige