Hacker haben einen neuen Weg gefunden, in Call of Duty: Warzone den Spielern die Matches zu versauen und das, obwohl sie ihnen den Sieg sogar schenken.

 

Call of Duty: Warzone

Facts 
Call of Duty: Warzone

In Call of Duty: Warzone gehören Hacker zur Tagesordnung. Häufig braucht es nicht mal Aimbots oder Wallhacks, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Das Spiel bietet mit diversen Glitches auch Möglichkeiten, einen im Spiel vorhandenen Bug zu missbrauchen. Das prominenteste Beispiel ist der immer wiederkehrende Stim-Glitch.

Eine neue Art Hack wurde aber nun von einigen Spielern beobachtet. Dieser manipuliert nicht nur das Spiel des Cheaters, sondern das aller Teilnehmer eines Matches. Sogar die Server selbst könnten in irgendeiner Form betroffen sein.

Season Two Battle Pass Trailer | Call of Duty: Black Ops Cold War & Warzone

Geschenkte Siege

Der Twitter Account ModernWarzone teilte kürzlich einen Twitch-Clip des Streamers bisaG10. Zu sehen ist ein Match in den letzten Zügen mit noch 19 lebenden Spielern. Nachdem ein Spieler dem Team des Streamers einen Kill macht, startet plötzlich für alle Spieler die Final-Kill-Cam für diesen Abschuss. Dieses Feature gibt es allerdings nur im Multiplayer und nicht in Warzone.

Das Spiel endet mit einem Sieg für alle Spieler. Natürlich könnte es sich auch um einen Bug handeln. Das Team mit den vermeintlichen Hackern hat extrem rassistische Spielernamen. Warzone erlaubt so was unter normalen Umständen nicht, das Team manipuliert also hier das Spiel.

Ein weiterer Nutzer postete einen identischen Vorfall:

Wieder endet das Spiel mit der Kill-Cam, die es in Warzone nicht gibt. Diesmal hat der Spieler noch nicht mal etwas mit dem Kill zu tun. In diesem Clip werden sogar über 60 Spieler zum Sieger erklärt. Die Hacker scheinen einen Weg gefunden zu haben, dass Spiel glauben zu lassen, das Match sei der normale Multiplayer-Modus und das Ende wäre erreicht. Danach werden alle Spieler, die noch stehen, mit einem Sieg belohnt. Allerdings ohne vom Helikopter abgeholt zu werden.

Ein Sieg bei dem Spieler nichts gewinnen

Natürlich stellt sich die Frage, warum Spieler keine geschenkten Siege wollen. Je früher dieser Hack in einem Match zum Einsatz kommt, desto weniger haben Spieler davon. Durch das frühe Ende gibt es kaum Erfahrung für Rang, Waffen oder Battle Pass, kaum Kills für Waffen-Camos, kaum Fortschritt bei Herausforderungen und auch keine hohe K/D/A-Statistik.

Ob es sich tatsächlich um einen neuen Hack handelt, ist noch nicht bestätigt.