EA verschenkt Die Sims 4 für kurze Zeit im Origin Store

Daniel Hartmann 2

Wer die Lebenssimulation von Electronic Arts noch nicht sein Eigen nennt, sollte dem Origin Store mal einen Besuch abstatten und Die Sims 4 gratis mitnehmen.

Aktuell lässt sich die Standardversion von Die Sims 4 kostenlos zum eigenen Origin-Account hinzufügen und herunterladen. Das Spiel kostet zum regulären Kaufpreis 25 Euro. Das Angebot ist zeitlich begrenzt und gilt noch bis zum 28. Mai 2019.

Die Sims 4 Launch Trailer.
Bei der Standardversion ist keiner der 27 Zusatzinhalte dabei. Diese haben mittlerweile Gesamtkosten von mehreren hundert Euro erreicht und müssten bei Bedarf dazu gekauft werden. Darauf zielt EA vermutlich durch diese Aktion auch ab. Zum Release war Die Sims 4 nicht gerade ein Fan-Liebling
. Bugs und fehlende Inhalte wurden von den Spielern am meisten kritisiert und erst durch Updates und (kostenpflichtige) Zusatzinhalte wurde Die Sims 4 für Fans ein zufriedenstellender Teil der Reihe.

Dass dieses System funktioniert, beweisen die sich mittlerweile auf eine Milliarde Dollar belaufenden Einnahmen für EA, allein durch Die Sims 4. Zumindest die Standardversion lässt sich jetzt kostenlos herunterladen, alles Weitere liegt beim Spieler selbst.

Mit diesen zehn Tipps machst du dir das Leben in Die Sims 4 leichter.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die Sims 4: 10 Tipps, die ihr nicht wisst (aber wissen solltet)

 Böse Zungen würden die Aktion nur als ein weiteres Melken der „Sims“-Kuh deuten. EA ist, was das Monetarisieren ihrer Titel angeht, nicht ganz unumstritten. Was denkst du über das Verschenken von Die Sims 4? Noble Geste und kalkulierter Kaufanreiz?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung