Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Elon Musk auf Shopping-Tour: Legendärer Fußballclub im Visier

Elon Musk auf Shopping-Tour: Legendärer Fußballclub im Visier

Bald Besitzer von Manchester United? (© IMAGO / Political-Moments)
Anzeige

Zückt Elon Musk erneut sein Scheckheft? Wer geglaubt hat, dass der exzentrische Milliardär nach der Schlammschlacht um die Twitter-Übernahme von weiteren Zukäufen erst einmal die Nase voll hat, muss sich vielleicht eines Besseren belehren lassen. Angeblich hat der Tesla-Boss Interesse an einem legendären Fußballclub aus England.

Jeder von uns gönnt sich mal was. Wer ein Vermögen von rund 174 Milliarden Euro besitzt, der gibt sich aber nicht mit dem neuesten iPhone oder schicken Designerkleid zufrieden – sondern greift direkt zum Lieblingsfußballclub. Im Fall von Elon Musk bedeutet das: Manchester United.

Anzeige

Greift Elon Musk bei Manchester United zu?

Der englische Traditionsclub steht aktuell zum Verkauf. Noch bis zum Freitag (17. Februar) können Interessenten ihre Gebote abgeben. Die bisherigen Eigentümer, die Glazer-Familie aus den Vereinigten Staaten, wollen umgerechnet 5,2 Milliarden Euro. Für Elon Musk wäre das eine Kleinigkeit – und vor allem deutlich günstiger als die Twitter-Übernahme, die mit 44 Milliarden Euro zu Buche geschlagen hat.

Britischen Medienberichten zufolge soll Elon Musk die Situation rund um den Verkauf des Clubs genau beobachten (Quelle: Daily Mail). Der 51-Jährige ist seit Kindertagen Fan von Manchester United. Bereits im vergangenen Jahr scherzte Musk, Interesse an einem Kauf des 20-fachen englischen Meisters zu haben. Neben Elon Musk soll auch Jim Ratcliffe und damit der reichste Mann Großbritanniens (Vermögen 14 Milliarden Euro) Manchester United übernehmen wollen.

Anzeige

Elon Musk hat auch hier seine Finger im Spiel: 

Elon Musks Unternehmen: Das sind die größten Projekte des Tesla-Chefs Abonniere uns
auf YouTube

Elon Musks Auftreten schadet Tesla

Zumindest in Deutschland hat Elon Musk zuletzt viele Sympathien eingebüßt – und damit auch das Image von Tesla heruntergezogen. 71 Prozent der Befragten, so eine Civey-Umfrage im Auftrag von T-Online, seien der Meinung, dass Musks öffentliches Auftreten dem Bild des E-Auto-Bauers schaden würde.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige