Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Fans sind aus dem Häuschen: Bestes Survival-Spiel der letzten Jahre bekommt Nachfolger

Fans sind aus dem Häuschen: Bestes Survival-Spiel der letzten Jahre bekommt Nachfolger

Fans sind aus dem Häuschen: Bestes Survival-Spiel der letzten Jahre bekommt Nachfolger. (© Unknown Worlds Entertainment)

Eines der besten Survival-Spiele bekommt endlich einen neuen Teil, wie die Entwickler offiziell bestätigen. Geplant ist der Release schon im Jahr 2025.

 
Subnautica: Below Zero
Facts 
Subnautica: Below Zero

Subnautica will euch wieder in ominöse Untiefen ziehen und das schon 2025

Ich bin nicht die Einzige, die findet, dass Subnautica das allerbeste Survival-Spiel auf dem Markt ist. Als der erste Teil 2018 erschien, bekam das Spiel mehrere sehr verdiente Preise und auch das eiskalte Subnautica: Below Zero wird von der Steam-Community geliebt. Nachdem Entwickler Unknown World Entertainment im Jahr 2022 Moonbreaker auf den Markt gebracht hat, kehrt das Studio nun zur Freude der Fans zurück ins Meer.

Anzeige

Die ersten Teile Subnautica und Subnautica: Below Zero glänzen mit faszinierenden Unterwasserwelten, in denen ihr Ressourcen sammeln und überleben müsst, während euch die Story tiefer und tiefer in den Abgrund lockt.

In einem neuen Finanzreport von Publisher Krafton wird der neue Teil von Subnautica als großes Projekt offiziell erwähnt, wobei ein geplanter Release im Jahr 2025 angesetzt wird (Quelle: Finanzbericht von Krafton). Zwar war es bisher bereits ein offenes Geheimnis, dass Subnautica 3 entwickelt wird, aber einen offiziellen Release-Zeitraum gab es noch nicht.

Anzeige

Noch nicht gespielt? Seht euch den Gameplay-Trailer zu Subnautica an:

Subnautica – Gameplay Trailer
Subnautica – Gameplay Trailer
Subnautica

Subnautica

Unknown Worlds Entertainment

Was zum neuen Subnautica-Teil bisher bekannt ist

In einem Interview mit YouTuber The Last Bacon hat Subnautica-Entwickler Obraxis ein ganz klein wenig über den nächsten Teil gesprochen (Quelle: YouTube, The Last Bacon). Er hat dabei bestätigt, dass Unknown Worlds Entertainment auf die Engine Unreal 5 gewechselt ist und das neue Subnautica deshalb von Grund auf neu entwickelt werden muss.  Allerdings wirkt er positiv gestimmt und erklärt weiterhin, dass er „sehr, sehr aufgeregt ist, was die Leute davon halten werden“.

Anzeige

Klar wird aus dem Interview außerdem, dass Unknown Worlds Entertainment noch keinen Namen für das Spiel festgelegt hat, es aber ohne Frage ein Teil der Subnautica-Reihe wird. Obraxis spricht gleichfalls von Unterwasser-Technologie – also ja, es wird wieder um eine Welt in den Tiefen eines Meeres gehen.

Anzeige