Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Fitbit Charge 6 vorgestellt: Smarter Fitness-Tracker mit Google-Diensten

Fitbit Charge 6 vorgestellt: Smarter Fitness-Tracker mit Google-Diensten

Der neue Fitness-Tracker Fitbit Charge 6. (© Fitbit)
Anzeige

Das zu Google gehörende Unternehmen Fitbit hat mit dem Charge 6 einen neuen Fitness-Tracker vorgestellt. Er kann den Blutsauerstoff und die Herzfrequenz messen, auch sind viele Google-Dienste wie Wallet, Maps und YouTube Music integriert.

Fitbit Charge 6: Neuer Fitness-Tracker vorgestellt

Mit dem Fitbit Charge 6 steht ein neues Wearable bereit, das der Hersteller als Premium-Fitness-Tracker beschreibt. Zu den Highlights gehört die Messung der Herzfrequenz, der Hauttemperatur und die des Blutsauerstoffs. Diese sollen deutlich präziser ausfallen, als es bei früheren Modellen der Fall war. Eine eigene EKG-App ist mit dabei, die Unregelmäßigkeiten aufspüren soll.

Anzeige

Als Google-Unternehmen hat Fitbit einige Funktionen und Dienste des Mutterkonzerns integriert. Nutzer können zum Beispiel eine Schritt-für-Schritt-Navigation über Google Maps durchführen oder Musik über YouTube Music steuern. Dafür muss sich das begleitende Handy (Android oder iOS) in Bluetooth-Reichweite befinden. Das gilt auch für das mobile Bezahlen über Google Wallet.

Fitbit Charge 6 mit seitlich abgerundetem Display (Bildquelle: Fitbit)

Bei den Armbändern für die Fitbit Charge 6 besteht eine große Auswahl, auch ältere für die Charge 5 können verwendet werden. Nutzer können sich für neben dem Standard-Armband für ein geflochtenes oder aus Leder bestehendes entscheiden. Auch „Vegan Leather“- und Sport-Armbändern werden angeboten.

Anzeige

Fitbit gibt eine durchschnittliche Akkulaufzeit von sieben Tagen an. Die Kapazität des Akkus und die Größe des Displays verrät der Hersteller nicht. Fest steht, dass es eine optionale Always-On-Funktion gibt.

Mehr zum Fitbit Charge 6 seht ihr im Video:

Fitbit Charge 6: Smarter Fitness-Tracker vorgestellt Abonniere uns
auf YouTube

Fitbit Charge 6: Tracker für 159,95 Euro

In Deutschland ist der Fitbit Charge 6 ab dem 12. Oktober für 159,95 Euro zu haben. Wer sich für den Fitness-Tracker entscheidet, erhält über einen Zeitraum von sechs Monaten Zugriff auf Fitbit-Premium. Bei den Farben des Gehäuses und des beiliegenden Armbands haben Kunden die Wahl aus den Kombinationen Obsidian / Black Aluminum, Porcelain / Silver Aluminum und Coral / Champagne Gold Aluminum.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige