Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Für PlayStation-Nutzer: Sony hat euren persönlichen Jahresrückblick

Für PlayStation-Nutzer: Sony hat euren persönlichen Jahresrückblick

Sonys Wrap-Up 2022 für die PlayStation ist da. (© GIGA)

Sony hat den Jahresrückblick für die PlayStation 4 und 5 veröffentlicht. Hier können Nutzer ganz genau einsehen, was das Gaming-Jahr auf der Sony-Konsole gebracht hat. Welche Spiele bei euch persönlich besonders beliebt waren und wie viel Trophäen ihr eingesammelt hat, zeigt der Wrap-Up 2022 auch.

 
PlayStation 5
Facts 
PlayStation 5

Sony stellt persönlichen PS-Jahresrückblick vor

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Nicht nur bei Spotify steht ein Rückblick auf das persönliche Musikjahr bereit, denn auch Sony hat sich erneut die Zeit genommen, einen PS4- und PS5-Rückblick zu erstellen. Hier lassen sich einige interessante Statistiken rund um das eigene Gaming-Verhalten einsehen (Quelle: PlayStation Blog).

Anzeige

Beim Sony Wrap-Up 2022 seht ihr unter anderem die gesamte Spielzeit in Stunden. Auch steht eine genaue Aufteilung nach PS4 und PS5 bereit, falls ihr auf beiden Konsolen gezockt habt. Darüber hinaus stehen die Anzahl der Spiele und die Top-Spiele 2022 bereit. Hinzu kommen noch die im Jahr gesammelten Trophäen und die eingelösten PS-Plus-Spiele. Auch globale Daten zu manchen Spielen hat Sony aufbereitet.

Ein kleines Geschenk hat Sony ganz wie im letzten Jahr erneut im Gepäck. Ihr bekommt einen kostenlosen Avatar aus dem Spiel Astro Bot. Dieser lässt sich im Dashboard einlösen, unter „Du hast einen Avatar verdient“.

Anzeige

Diese Spiele heizen euch ein:

7 Spiele, die euren kalten Winter aufheizen
7 Spiele, die euren kalten Winter aufheizen Abonniere uns
auf YouTube

Hier gibt es den Sony Wrap-Up 2022

Um zum Sony Wrap-Up 2022 zu gelangen, müsst ihr euch hier mit eurer PSN-ID einloggen. Anschließend werdet ihr zum Dashboard weitergeleitet und von dort ist der Jahresrückblick nicht mehr weit entfernt.

Anzeige

Falls keine Statistiken erscheinen, kann das mehrere Gründe haben: Entweder ihr seid noch keine 18 Jahre alt oder ihr habt in diesem Jahr tatsächlich weniger als zehn Stunden vor der PlayStation 4 oder 5 verbracht. Auch müsst ihr Sony erlaubt haben, „vollständige Daten“ zu erheben.

Anzeige