Schon seit mehr als zwei Jahren kämpfen PlayStation 5 und Xbox Series X|S um die Konsolen-Vorherrschaft. Zu den großen Stärken der PS5 gehört dabei der DualSense-Controller. Ein Insider meint jetzt, dass Microsoft dessen Stärken gerne übernehmen würde.

 
Xbox Series X
Facts 

Wird der neue Xbox-Controller wie der DualSense?

Beim Zocken ist der Controller fast so wichtig wie die Konsole selbst. Der DualSense-Controller der PlayStation 5 erfreut sich hierbei großer Beliebtheit bei den Fans. Für den verbesserten Pro Controller DualSense Edge verlangt Sony sogar 239,99 Euro.  Zu den besonderen Features des PS5-Controllers zählt ein Touchpad und haptisches Feedback. Letzteres lässt den Controller je nach Spielsituation unterschiedlich stark vibrieren, wodurch ihr euch noch stärker in euren virtuellen Charakter hineinfühlen könnt.

Der Xbox-Experte Shpeshal Nick will jetzt erfahren haben, dass Microsoft ebenfalls sehr an diesen Features interessiert ist. Laut seiner internen Quelle würde man bereits einen entsprechenden Controller für die Xbox Series X|S entwickeln und vielleicht sogar testen. Auf Twitter könnt ihr sehen, wie das fertige Gerät einmal aussehen könnte (Quelle: XboxEra-Podcast)

Neuer Xbox-Controller: Noch herrscht viel Ungewissheit

Wie bei jedem Gerücht und Insider-Bericht ist jedoch auch hier Vorsicht geboten. Selbst wenn Microsoft intern an einem neuen Xbox-Controller mit Touchpad und haptischem Feedback arbeitet, bedeutet das nicht, dass er auch in dieser Form jemals auf den Markt kommen wird. Während der Entwicklung kann noch viel passieren. Für Xbox-Fans, die auch den DualSense lieben gelernt haben, ist es jedoch ein Grund zur Hoffnung.

Schaut euch hier an, wie es im Konsolen-Duell zwischen Xbox Series X|S und PlayStation 5 steht:

PS5 vs. Xbox Series: Wer hat die Nase vorne? Abonniere uns
auf YouTube

Umgekehrt scheint es auch Gamer zu geben, die denken, dass Sony sich stärker an Microsoft orientieren sollte. Immerhin hat Razor kürzlich einen PS5-Controller vorgestellt, der sich wohl an heimliche Xbox-Fans richtet. Die Anordnung der Buttons und Analogsticks erinnert deutlich an die Konkurrenz.