Google stattet seine eigenen Pixel-Smartphones gern mit Funktionen aus, die andere Hersteller nicht bieten. In dem Fall geht es um die Notfallinformationen, die im Smartphone hinterlegt werden können. Google erweitert die Funktion um eine „Black Box“.

 
Google
Facts 

Google lässt Pixel-Smartphone Notfall-Videos aufzeichnen und hochladen

Google bietet für seine Pixel-Smartphones die App „Notfallinformationen“ im Google Play Store kostenlos zum Download an. Einmal installiert und eingerichtet kann die App euch vor Gefahren in eurer Umgebung warnen oder euch helfen den Notruf zu wählen, wenn das Smartphone erkennt, dass ihr einen Autounfall hattet. Nun kommt eine weitere Funktion hinzu, die mit einer „Black Box“ in Flugzeugen zu vergleichen ist.

Das Pixel-Smartphone kann nämlich im Notfall ein bis zu 45 Minuten langes Video aufzeichnen und automatisch hochladen (Quelle: The Verge). Habt ihr die App „Notfallinformationen“ eingerichtet, startet die Aufnahme automatisch, wenn ihr den Notfall-Modus mit fünffachem Drücken des Powerbuttons aktiviert. Danach beginnt automatisch die Videoaufnahme mit Ton, sofern ihr freien Speicher zur Verfügung habt.

Personal Safety

Personal Safety

Entwickler: Google LLC

Besteht eine Internetverbindung, kann das Video automatisch in eurem Google-Account hinterlegt werden. Dort steht es für sieben Tage zur Verfügung. Zusätzlich könnt ihr einstellen, dass diese Videodatei dann automatisch mit euren Notfallkontakten geteilt wird.

Google bringt bald das Pixel 6 auf den Markt. Im Video könnt ihr es sehen:

Google Pixel 6 mit Android 12 in Aktion

Notfall-App für alle Smartphones

Wer kein Pixel-Smartphone von Google besitzt, kann auf die Nora-App ausweichen. Es handelt sich dabei um die offizielle Notfall-App der Bundesländer in Deutschland. Darüber kann ein Notruf gestartet werden. Sie bietet zwar nicht ganz so viele Funktionen wie Google auf den Pixel-Smartphones, wer den Notruf aber nicht wählen oder sprechen kann, bekommt hier eine gute Alternative geboten. Aktuell ist die Nora-App wegen Überlastung zwar nicht erhältlich, sie dürfte aber in absehbarer Zeit wieder starten.