Ein kostenloser Film bei Amazon? Aber nicht irgendeiner, sondern ein preisgekröntes und innovatives Meisterwerk aus Südkorea. Einen solchen Geheimtipp gibts im Dezember jetzt bei Amazon – ein Prime-Abo ist hierfür nicht nötig.

Bei Amazon Freevee: Train to Busan kostenfrei ab 8. Dezember streamen

Mit „Train to Busan“ gelang dem koreanischen Regisseur Yeon Sang-ho im Jahr 2016 ein echter Überraschungshit. Zombiefilme gab es zuvor schon viele, nicht aber welche, die in einem KTX-Hochgeschwindigkeitszug spielen und nicht nur deswegen ordentlich Spannung in die Handlung bringen. Nicht wenige Kritiken zogen dann auch gleich Parallelen zum Film „Snowpiercer“ des Landsmannes Bong Joon-ho, auch dort spielt sich der gesamte Film in einem Zug ab.

Kurzer Vorgeschmack im Trailer:

Train to Busan - Trailer Deutsch

Apropos Kritiken, die fallen überwiegend gut aus. Bei der IMDb sammelt „Train to Busan“ überzeugende 7,6 von 10 Punkten. Noch deutlicher und besser das Stimmungsbild auf Rotten Tomatoes, denn die Profikritiker waren zu 94 Prozent vom Zombie-Spaß angetan und auch die Zuschauer zeigen sich mit 89 Prozent begeistert. Da wundern diverse Auszeichnungen der Filmbranche nicht, unter anderem beim Blue Dragon Award – dem bekanntesten und renommiertesten Preis der südkoreanischen Filmbranche. Kurzum: Wer sich nicht fürchtet, sollte unbedingt reinschauen.

Gelegenheit dazu gibt es ab dem 8. Dezember 2022 und zwar vollkommen kostenlos. Dann landet „Train to Busan“ beim kostenfreien Streaming-Dienst „Amazon Freevee“. Einzig und allein die eine oder andere Werbeunterbrechung während des Streams müsst ihr erdulden. Sehen könnt ihr den Film dann beispielsweise direkt auf der Webseite, mit dem Fire TV Stick oder auch innerhalb der Amazon-Prime-Video-App – nur ohne Kosten.

Ohne Werbung: Für Prime-Nutzer nur noch wenige Tage

Tipp: Wer „Train to Busan“ vorher ohne Werbung sehen will, der findet den Film zuvor noch auf Amazon Prime Video. Dort wird er mit der Veröffentlichung auf Freevee aber wieder verschwinden. Ergo: Prime-Nutzer, die den Film vorher und ohne Unterbrechungen sehen möchten, müssen sich beeilen (Train to Busan auf Amazon Prime Video ansehen).

Übrigens: Die 2020 erschienene Fortsetzung „Peninsula“ kommt ebenso ab dem 8. Dezember zu Freevee und ist gleichfalls vorher noch auf Amazon Prime Video ohne Werbung verfügbar (Peninsula auf Amazon Prime Video ansehen). Leider bleibt die Fortsetzung qualitativ aber hinter den Erwartungen zurück. Die IMDb bescheinigt dem Film sehr durchschnittliche 5,5 von 10 Punkte. Auch bei Rotten Tomatoes gibt es nur 55 Prozent positive Stimmen. Immerhin, die Zuschauer selbst sind dort mit 76 Prozent schon mehr zufrieden.