Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Huawei bricht die Regeln: So ein Falt-Handy gab es noch nie

Huawei bricht die Regeln: So ein Falt-Handy gab es noch nie

Das Huawei Mate X3 sieht im Vergleich zum kommenden Falt-Handy ziemlich normal aus.Huawei)

Huawei will die Smartphone-Welt überraschen: Schon in Kürze könnte ein mehrfach faltbares Handy auf den Markt kommen. Der Clou ist ein einzigartiges Design, das aus zwei Scharnieren und drei Display-Einheiten besteht. Das besondere Gerät könnte die Nische der faltbaren Smartphones völlig neu definieren.

 
Huawei
Facts 

Huawei: Gerüchte um Tri-Fold-Smartphone

Berichten aus China zufolge arbeitet Huawei an einem ganz besonderen faltbaren Smartphone. Im Gegensatz zu bisherigen Modellen soll es sich nicht einfach an einer Stelle aufklappen lassen. Stattdessen sind wohl zwei Scharniere geplant, die drei Teile des Displays zusammenhalten. Voll ausgeklappt würde das Handy dann eine dreimal so große Bildschirmfläche bieten wie zusammengeklappt.

Anzeige

Durch die zwei Scharniere ergäben sich aber auch andere Anwendungsmöglichkeiten. Das Handy könnte nur zur Hälfte aufgeklappt werden, so dass zwei Drittel der möglichen Bildschirmfläche nutzbar wären. Ganz aufgeklappt könnten mehrere Apps gleichzeitig komfortabel genutzt werden.

Dass Huawei an neuartigen Faltmechanismen arbeitet, ist bereits seit 2021 bekannt, wie aus Patentanmeldungen und anderen Dokumenten hervorgeht. Nun soll der chinesische Hersteller umfangreiche Materialbestellungen bei Zulieferern aufgegeben haben. Als Lieferant für das Display ist BOE im Gespräch, für die Scharniere sollen Zhaoli und Fusda zuständig sein.

Anzeige

Die Markteinführung war Berichten zufolge ursprünglich für Ende 2023 geplant, aufgrund von Verzögerungen soll sie nun 2024 erfolgen. Das noch namenlose Smartphone könnte schon im zweiten Quartal auf den Markt kommen (Quelle: TechNode). Huawei selbst hat noch nicht einmal die Existenz eines solchen Tri-Fold-Handys bestätigt.

Schon beim Mate X3 hat sich Huawei etwas ganz Besonderes einfallen lassen:

Huawei Mate X3 vorgestellt: Falt-Handy mit Satellitenverbindung
Huawei Mate X3 vorgestellt: Falt-Handy mit Satellitenverbindung

Analysten: Falt-Handys auf dem Vormarsch

Die Nachfrage nach faltbaren Smartphones wächst stetig, trotz leicht rückläufiger Auslieferungszahlen im Jahr 2023. Für 2024 prognostizieren Analysten ein starkes Wachstum mit einem Anstieg der weltweiten Auslieferungen um 12,3 Prozent auf 17,7 Millionen Einheiten.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige