Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Huawei hat es geschafft: Smartphone-Riese findet zu alter Stärke zurück

Huawei hat es geschafft: Smartphone-Riese findet zu alter Stärke zurück

Das Mate 60 Pro bringt Huawei ganz weit nach vorn. (© Huawei)

Huawei war vor vielen Jahren für kurze Zeit der größte Smartphone-Hersteller der Welt. Dann kamen der US-Bann und der damit verbundene Absturz. Doch nun hat sich das chinesische Unternehmen wieder nach oben gekämpft und kann richtig starke Erfolge vorweisen – wie neue Zahlen deutlich zeigen.

 
Huawei
Facts 

Huawei kann Verkaufszahlen erheblich steigern

Seit dem US-Bann im Jahr 2019 hat Huawei auf dem Smartphone-Markt hart zu kämpfen. Das chinesische Unternehmen hat aber immer gesagt, dass es durch die Unabhängigkeit zu US-Technologien noch stärker zurückkehren wird. Und genau das passiert spätestens seit der Einführung des Mate 60 Pro. In diesem Smartphone hat Huawei plötzlich wieder einen Kirin-Prozessor verbaut und ein chinesisches 5G-Modem zur Verfügung. Seitdem läuft es wieder extrem gut, wie aktuelle Zahlen von Counterpoint zeigen:

Huawei hat seine Smartphone-Verkaufszahlen in China massiv gesteigert. (Bildquelle: Counterpoint)

Allein im Oktober 2023 konnte Huawei demnach seine Verkaufszahlen in China um 83 Prozent steigern. Damit ist das Unternehmen dem Smartphone-Markt weit voraus, der in China im gleichen Zeitraum um 18 Prozent gewachsen ist. Xiaomi legt auch ordentlich zu, was den 14er-Smartphones zu verdanken ist, wie wir kürzlich berichtet haben. Doch auch Honor kann mit 10 Prozent wachsen.

Anzeige

An Huawei kommt in China aktuell niemand heran. Im Vergleich zum Vorjahr konnte das Unternehmen seine Verkaufszahlen fast verdoppeln. Insgesamt 90 Prozent hat Huawei laut Counterpoint im Vergleich zum gleichen Zeitraum in 2022 zugelegt. Die neuen Smartphones mit eigenem Prozessor und 5G-Modem kommen also gut an. Die Menschen haben wohl genau darauf gewartet und schlagen jetzt ordentlich zu.

Anzeige

Im Video wird das Huawei Mate 60 Pro vorgestellt:

Teaser zum Huawei Mate 60 Pro
Teaser zum Huawei Mate 60 Pro

Huawei mit klarem Fokus auf China

Der Erfolg in China sorgt dafür, dass Huawei langsam wieder zu einem der größten Smartphone-Hersteller der Welt wird. Nach Europa werden die Smartphones aber wohl nicht mehr kommen. Ohne Google-Dienste wären diese trotz Kirin-Prozessor und 5G-Modem kaum erfolgreich. In China spielen anderen Dienste eine große Rolle und die unterstützt Huawei.

Anzeige

Bald wird mit HarmoyOS Next zudem das eigene Betriebssystem eingeführt und damit schließt Huawei Android-Apps komplett aus. Das würde in Europa überhaupt nicht funktionieren.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige