Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Knickt Xbox bei diesen Exklusivspielen ein? Insider machen PS5-Spielern Hoffnung

Knickt Xbox bei diesen Exklusivspielen ein? Insider machen PS5-Spielern Hoffnung

Xbox-Exklusivspiele bald auf der PS5? (© GIGA)

Für PC-, Xbox- als auch für PlayStation-Spieler ist es nichts Neues, dass alle Plattformen ihre exklusiven Spiele haben. Jüngste Gerüchte deuten allerdings darauf hin, dass Microsoft seine traditionelle Exklusivitätsstrategie überdenkt und plant, einige seiner First-Party-Spiele auf konkurrierenden Plattformen zu veröffentlichen.

 
Xbox
Facts 

Xbox: Bald keine exklusiven Spiele mehr?

Es wird derzeit spekuliert, ob exklusive Spiele wie Starfield, Indiana Jones and the Great Circle, Sea of Thieves, Hi-Fi Rush und Senua’s Saga: Hellblade 2 auch auf konkurrierenden Plattformen wie der PlayStation 5 erscheinen werden. Insider, die angeblich mit den Plänen von Microsoft vertraut sind, diskutieren wohl seit einiger Zeit über strategische Veränderungen im Unternehmen (Quellen: XboxEraTom Warren@Twitter / Tom Warren@TwitterKing Gronk Nick@Twitter).

Anzeige

Der potenzielle Schritt würde eine deutliche Abkehr von Microsofts bisheriger Haltung zur Exklusivität bedeuten. Ursprünglich positionierte Microsoft seine Exklusivtitel als wichtige Verkaufsargumente für seine eigenen Plattformen wie Xbox-Konsolen und PC. Möchte man den Gerüchten Glauben schenken, scheinen interne Diskussionen innerhalb des Unternehmens jedoch darauf hinzudeuten, dass man bereit wäre, einen plattformübergreifenden Ansatz zu verfolgen. Gleichzeitig würde sie zum Trend der Branche zu mehr plattformübergreifender Kompatibilität und Zusammenarbeit widerspiegeln.

Für Branchen-Insider Daniel Ahmad sei das Ganze gar nicht überraschend und lediglich „ein weiterer Weg für Xbox, um seine Reichweite zu erweitern“, genau so wie PlayStation mit PC-Releases experimentiere. Der Anreiz für Xbox-Konsolenkäufen werde aber immer noch „durch den Game Pass im Vergleich zum Kauf für 70 Dollar auf der PS5 gegeben sein“. Er nennt das ganze „eine Win-Win-Situation“ (Quelle: Daniel Ahmad@Twitter).

Anzeige

Obwohl diese Gerüchte von zuverlässigen Brancheninsidern und Analysten stammen, hat Microsoft seine Pläne noch nicht offiziell bestätigt. Sollten sich die Berichte jedoch bewahrheiten, könnte dies bedeuten, dass Xbox-Exklusivtitel in den kommenden Jahren auch auf der PlayStation 5 verfügbar sein werden. Dies könnte zwar zu einem Rückgang bei den Xbox-Hardware-Verkäufen führen, aber zu höheren Einnahmen im Softwarebereich beitragen.

Harte Vorwürfe gegen den Xbox Game Pass:

Killt der Game Pass den Wert von Games?
Killt der Game Pass den Wert von Games?

PS5: Spiele wie Starfield wären eine Bereicherung

Nach dem Release von Starfield im September 2023 konnte sich Microsoft über einige gute Bewertungen freuen. Während das Spiel bei Steam zwar lediglich die Wertung „gemischt“ erreicht, kann das Action-Rollenspiel von Bethesda bei Metacritic mit einer stabilen Punktzahl von 83 punkten. Es ist anzunehmen, dass auch einige PS5-Spieler Interesse an diesem Weltraum-Abenteuer haben könnten (Quellen: Steam / Metacritic).

Anzeige

Ende 2022 sorgte die Exklusivität von Starfield noch für Druck:

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige