Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Shooter-Perle fliegt nach 11 Jahren bei Steam raus

Shooter-Perle fliegt nach 11 Jahren bei Steam raus

Spec Ops: The Line gibt es ab sofort nicht mehr auf Steam zu kaufen. (© Valve / 2K)

Über elf Jahre lang war die Shooter-Perle Spec Ops: The Line auf Steam zu haben. Nun ist der Third-Person-Shooter plötzlich verschwunden. Publisher 2K hat uns den Grund für diesen Schritt verraten.

 
Steam
Facts 

Update: 

So schnell kann es gehen! Nun wurde Spec Ops: The Line auch aus dem Online-Shop von GOG gestrichen.

Anzeige

Originalartikel:

Spec Ops: The Line nicht mehr auf Steam erhältlich

Spec Ops: The Line ist vielen Spielern noch immer im Gedächtnis, obwohl der Third-Person-Shooter inzwischen über elf Jahre auf dem Buckel hat. Das liegt vor allem an der interessanten Story und den schwerwiegenden Entscheidungen, die man als Spieler im Lauf der Kampagne treffen muss.

Anzeige

Spec Ops: The Line gilt deswegen bei vielen auch heute noch als eine echte Shooter-Perle, die jeder Genre-Fan gespielt haben sollte. Umso bedauerlicher ist es, dass das Spiel plötzlich aus dem Steam Store entfernt wurde. Wer einen Blick auf die offizielle Produktseite wirft, wird feststellen, dass man das Spiel nicht mehr kaufen kann. Stattdessen gibt es lediglich einen kleinen Hinweis zu sehen: „Spec Ops: The Line ist nicht mehr im Steam-Shop verfügbar.“

Ein Grund für den Steam-Abschied wird nicht genannt. Wir haben deswegen bei Publisher 2K um ein kurzes Statement gebeten. Hier die übersetzte Antwort eines zuständigen Sprechers:

Spec Ops: The Line wird nicht mehr in Online-Shops erhältlich sein, da mehrere Partnerschaftslizenzen für das Spiel auslaufen.

Spieler, die das Spiel gekauft haben, können es weiterhin herunterladen und ohne Unterbrechung spielen. 2K möchte sich bei der Spielergemeinschaft bedanken, die das Spiel unterstützt hat, und wir freuen uns darauf, euch im Laufe dieses Jahres und darüber hinaus weitere Angebote unseres Labels zu präsentieren.

Anzeige

Ihr erinnert euch kaum noch an Spec Ops: The Line? Josua fasst die Geschichte rund um den Abgesang des Spiels für euch in Form eines kleinen Videos zusammen:

Spec Ops: The Line – Ende einer Legende
Spec Ops: The Line – Ende einer Legende Abonniere uns
auf YouTube

 

Spec Ops: The Line gibt’s noch bei GOG

Obwohl der 2K-Sprecher angibt, dass Spec Ops: The Line nicht mehr in Online-Shops erhältlich sein wird, scheint es aktuell noch Ausnahmen zu geben. PC-Spieler können sich den grandiosen Shooter etwa noch bei GOG sichern – aktuell sogar besonders günstig (bei GOG anschauen).

Bis zum 6. Februar verkauft GOG Spec Ops: The Line für 3,99 Euro statt der regulären 19,99 Euro. Das entspricht einem Rabatt von 80 Prozent. Ob der Shooter nach der Rabattaktion auch bei GOG aus dem Shop fliegt, bleibt abzuwarten.

Im PlayStation Store und im Xbox Store ist Spec Ops: The Line schon jetzt nicht mehr verfügbar. Konsolenspieler müssen also zur gebrauchten Disc-Version greifen, falls sie den Shooter noch nachholen wollen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige