Lasst uns festhalten, dass es doch recht befriedigend ist, in einem Iron-Man-Anzug quasi durch das Wohnzimmer zu fliegen. Das scheinen deutsche Spieler genauso zu sehen, denn Marvel's Iron Man VR rast – überraschend! – in die Top 5 der deutschen PS4-Charts. Was nicht gerade viele VR-Spiele schaffen.

 

Marvel's Iron Man VR

Facts 
Marvel's Iron Man VR

Ich mochte Marvel's Iron Man VR echt sehr gern. Und ich glaube, dass nahezu jeder, der die Filme kennt und mag, auch mit Iron Man VR glücklich werden wird: Denn so gut konntet ihr euch in einem Spiel garantiert noch nicht in den verrückten Milliardär hineinfühlen. (Was nicht bedeutet, dass Iron Man VR perfekt ist oder nicht trotzdem an einigen VR-Krankheiten leidet.)

Wie das deutsche Marktforschungsunternehmen GFK uns jetzt mitgeteilt hat, ist Iron Man VR kurz nach Release am 3. Juli auf Platz 4 der deutsche PS4-Charts gekrabbelt. Etwas, das für ein VR-only-Spiel durchaus eine Leistung ist, trotz des großen Namens im Titel: Immerhin sollten alle, die sich Iron Man VR zugelegt haben, auch eine PSVR besitzen – ohne VR-Brille und Move-Controller ist das Adventure nämlich nicht spielbar.

Stark Industries lässt euch auch einen Trailer da, falls ihr interessiert seid:

Marvel's Iron Man VR: Launch Trailer

Auf Platz 1 weilt natürlich noch The Last of Us 2, an dem sicherlich auch kein Iron Man vorbeifliegen kann. Platz 2 wird derweil von SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom - Rehydrated überschwemmt, ein Spiel, das euch garantiert einen nostalgischen Klaps verpassen kann und wird.

Marina Hänsel
Marina Hänsel, GIGA-Experte für Horror, RPGs, Dead By Daylight und Minecraft.

Ist der Artikel hilfreich?