Motorola wird auf dem Smartphone-Markt immer interessanter. Das zu Lenovo gehörende Unternehmen bringt nach einer langen Durststrecke wieder sehr attraktive Smartphones auf den Markt. Das Moto G53 und G73 könnten auch Samsung und Xiaomi gefährlich werden.

Motorola Moto G53 und G73 aufgetaucht

Früher waren Moto-G-Smartphones echte Mittelklasse-Kracher. Das könnte bald wieder gelten, denn mit dem Moto G53 und G73 kündigen sich zwei Mittelklasse-Handys an, die eine solide Ausstattung bieten und vermutlich zu einem attraktiven Preis angeboten werden. Promo-Material hat jetzt schon enthüllt, was uns bald erwartet (Quelle: thetechoutlook).

  • Das Motorola Moto G53 ist mit einem 6,5-Zoll-Display ausgestattet, welches eine HD+-Auflösung besitzt und mit 120 Hz arbeitet. Dadurch dürfte die Darstellung sehr flüssig ausfallen. Als Prozessor kommt der Snapdragon 480 zum Einsatz, der in Kombination mit der Oberfläche eine hohe Performance ermöglichen soll. Es gibt bis zu 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Ihr könnt den Speicher erweitern und sogar noch klassische Kopfhörer anschließen. Der Akku fällt mit 5.000 mAh sehr groß aus und dürfte eine lange Laufzeit ermöglichen. 5G ist mit dabei.
  • Das Motorola Moto G73 fällt gleich groß aus, hat aber eine höhere Auflösung von FHD+ und es werden ebenfalls 120 Hz unterstützt. Als Prozessor kommt hier der MediaTek Dimensity 930 zum Einsatz, dem bis zu 8 GB RAM und 256 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Der Akku misst auch hier 5.000 mAh, lässt sich mit 30 Watt aber etwas schneller aufladen. Beide Smartphones kommen mit 50-MP-Kameras und optimierten Lautsprechern.

Die beiden Motorola-Smartphones sind deswegen so interessant, weil sie in einen Preisbereich rutschen, in dem Samsung mit seinen Smartphones fast schon rausgewachsen ist. Wir reden hier von etwa 250 bis 300 Euro. Samsung verlangte für sein Galaxy A33 (Test) zum Marktstart 369 Euro. Motorola verbaut zudem Funktionen, die Samsung und Xiaomi nicht mehr anbieten. Das könnte zu einem großen Vorteil werden.

So stellt sich Motorola das Smartphone der Zukunft vor:

Lenovo demonstriert erstes Motorola-Handy mit ausrollbarem Display

Motorola-Handys bald in Europa

Zunächst sollen die neuen Motorola-Handys in Indien vorgestellt werden, später dann aber wohl auch nach Europa kommen. Das Moto G52 kam im April 2022 für 249 Euro zu uns. Ähnlich dürfte es auch beim Nachfolger 2023 sein.