Es hat ganze 13 Jahre gedauert, aber ein Rollenspiel-Klassiker aus Deutschland findet doch noch seinen Weg auf die PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Fans müssen glücklicherweise nicht mehr lange auf die Rückkehr des RPG-Hits warten.

 
Risen 2: Dark Waters
Facts 
Risen 2: Dark Waters

RPG-Hit aus Deutschland kommt für Konsolen

Am 2. Oktober 2009 erschien Risen für Xbox 360 und PC. Ganze 13 Jahre später gibt es jetzt einen erneuten Release für weitere Plattformen. Besitzer einer PlayStation 4, Xbox One oder Nintendo Switch werden sich am 24. Januar wieder ins Abenteuer auf der vulkanischen Insel Faranga stürzen können.

Publisher THQ Nordic hat angekündigt, dass Risen auf den Konsolen endlich reibungslos und in voller Qualität laufen wird. Zusätzlich gibt es auch ein Update für die PC-Version, damit Spieler auch dort mit Gamepad spielen können. In Nordamerika wird exklusiv bei GameStop eine physische Version des RPGs für PlayStation 4 und Switch veröffentlicht. Es gibt allerdings noch keine Informationen dazu, ob oder in welcher Form ein ähnlicher Release auch in Deutschland erfolgen wird (Quelle: THQ Nordic).

Risen: Trailer für PS4, Xbox One und Nintendo Switch

Xbox, PlayStation und Switch: Konsolen-Spieler bekommen einen RPG-Hit

Risen wurde vom deutschen Entwickler Piranha Bytes entwickelt und gilt als geistiger Nachfolger der beliebten Gothic-Reihe. Handlungsort ist die Insel Faranga, die von Monstern terrorisiert wird. Mit Schwert, Stab oder Zauberei könnt ihr euch gegen die Gefahren verteidigen und dabei auch das Rätsel der mysteriösen Erdbeben auf der Insel lüften.

Unsere Kollegen von spieletipps haben Risen im Test damals 83 von 100 Punkten gegeben. Auch auf Metacritic erreicht das RPG eine Wertung von 77 und einen User Score von 8,1. Die Version für die Xbox 360 schneidet mit einer Wertung von 60 und einem User Score von 6,6 schon deutlich schlechter ab. Vielleicht bekommt Risen im Januar 2023 jetzt also endlich einen würdigen Auftritt auf Konsolen (Quelle: Metacritic).