In knapp 3 Wochen geht Sonys neues PlayStation-Plus-System online und bietet Premium-Kunden unter anderem die Möglichkeit, einige echte PlayStation-Klassiker auf ihrer neuen Konsole nachzuholen. Doch das Feature steht nicht nur Abo-Kunden zur Verfügung, wie ein neuer Online-Fund zeigt.

 
PlayStation 4
Facts 

PlayStation: Retro-Spiele können einzeln gekauft werden

Am 13. Juni geht Sonys neues PlayStation-Plus-Modell auch bei uns an den Start. Ab diesem Zeitpunkt wird das Online-Abo in drei unterschiedliche Stufen unterteilt: Essential, Extra und Premium.

Großer Vorteil für Premium-Kunden: Sie erhalten Zugriff auf eine Retro-Spielebibliothek, die einige echte Klassiker enthält. Doch was ist mit Spielern, die ebenfalls die Games aus der PS1-, PS3- und PSP-Ära nachholen wollen, aber keine Lust auf das Abo haben? Müssen sie in den sauren Abo-Apfel beißen? Tatsächlich nicht – zumindest legt das ein neuer Eintrag im malaysischen PlayStation Store nahe.

Dort wurde eine Emulations-Version von Oddworld: Abe’s Oddysee gesichtet – und zwar direkt zum Kauf für PS4 und PS5. 20 Ringgit, umgerechnet 4,27 Euro, werden für den PS1-Klassiker aufgerufen. Alternativ ist das Spiel für Premium-Abonnenten kostenlos verfügbar. Für PlayStation-Spieler dürfte das eine Erleichterung sein. Es scheint so, als würde Sony die Retro-Spiele, die Teil des Premium-Abos sind, auch direkt zum Kauf anbieten (Quelle: PlayStation Store).

Das neue PlayStation Plus im Überblick

Können alle Retro-Spiele einzeln erworben werden?

Eine Frage bleibt jedoch offen: Wird das für alle Spiele, die Teil des Premium-Abos sind, gelten? Oder behält sich Sony vor, einige seiner besonders begehrten Klassiker Abo-Exklusiv anzubieten, um den Spielern das Premium-Modell von PS Plus schmackhaft zu machen?

Im Moment gibt es dazu noch keine offiziellen Informationen. Wahrscheinlich werden wir erst zur Einführung des neues PlayStation-Plus-Systems am 13. Juni mehr erfahren. Wir halten euch auf dem Laufenden.