Laut einem neuen Eintrag auf SteamDB erscheint der PlayStation-Shooter Returnal in Zukunft auch auf Steam. Wir verraten euch, was es mit dem Eintrag auf sich hat und inwiefern das den großen GeForce-Now-Leak bestätigt.

 
Returnal
Facts 
Returnal

Der nächste PlayStation-Hit erscheint für den PC

Am 30. April 2021 erschien der Third-Person-Shooter Returnal exklusiv für die PlayStation 5. Mehr als ein Jahr später verdichten sich jetzt die Hinweise, dass der Roguelike-Shooter auch für Steam erscheinen wird.

Der Eintrag auf SteamDB nennt zwar Returnal nicht explizit beim Namen, allerdings lassen die angegebenen Tags auf den PS5-Shooter schließen. Darüber hinaus wird auch der Tower of Sisyphus erwähnt, der in Returnal eine Rolle spielt.

Es ist also nur wahrscheinlich, dass der Shooter in Zukunft auch über Steam spielbar sein wird. Eine offizielle Ankündigung steht allerdings noch aus. In der Vergangenheit hatte Sony allerdings bereits betont, dass sie ihre Spiele auch verstärkt auf den PC bringen wollen. So sind zum Beispiel bereits God of War, Days Gone und Horizon Zero Dawn auf Steam erschienen.

Übrigens: Returnal gehört auch zum Programm vom neuen PlayStation-Plus-Service. Das neue PS Plus wird ab dem 23. Juni 2022 in Europa verfügbar sein. Mit den Stufen Extra und Premium könnt ihr euch Returnal dann auf eure PS5 herunterladen.

Was erwartet euch in Returnal?

In Returnal erkundet ihr als die Weltraumpilotin Selene einen düsteren Planeten und bekämpft dort diverse Aliens. Der besondere Clou: Selene hängt in einer Zeitschleife fest, wodurch ihr Tod nicht endgültig ist.

Returnal: Launch Trailer

Daraus ergibt sich ein wilder Mix aus Third-Person-Shooter, Roguelike-Spirale und knackigen Fights, die an die Souls-Spiele erinnern. Bei der internationale Fachpresse kam Returnal mit durchschnittlich 86 Prozent ziemlich gut an (Quelle: Metacritic).