Es ist soweit: Sony hat den neuen PS-Plus-Service auch in Europa veröffentlicht. Somit können interessierte PlayStation-Fans ab jetzt zwischen den drei neuen Abo-Modellen auswählen. Wir erklären euch, was ihr beachten müsst und wie viel jedes Abo kostet.

 
Sony PlayStation
Facts 

Update vom 23.06.2022:

Das neue PS Plus startet heute in Europa

Ab sofort können europäische PS-Plus-User zwischen den drei neuen Abo-Modellen entscheiden.

Für ein besseres Verständnis der genauen Unterschiede und Vorteile, empfehlen wir den nachfolgenden Text.

Ursprüngliche Meldung vom 29.03.2022:

PlayStation Plus: Das sind die neuen Modelle und Preise

Es ist kein Geheimnis das Sony schon seit einiger Zeit an einer „Game Pass“-Alternative arbeitet. Nun hat das japanische Unternehmen entsprechende Details auf dem offiziellen PlayStation-Blog veröffentlicht. Somit steht auch fest, was Gamer im kommenden Sommer erwartet!

Zunächst einmal wird der Streaming-Dienst PlayStation Now aufgelöst und in den neuen „PlayStation Plus“-Service integriert. Anstatt nur einem Abo, wie das bisher der Fall war, haben PlayStation-User in Zukunft die Wahl zwischen drei Abo-Varianten:

1. PlayStation Plus Essential (8,99 Euro pro Monat)

  • Dieses Abo entspricht dem bisherigen „PlayStation Plus“-Modell. Beinhaltet also den Online Multiplayer, besondere Rabatte im Store und monatliche „Gratis“-Spiele.

2. PlayStation Plus Extra (13,99 Euro pro Monat)

  • Dieses Abo beinhaltet zusätzlich zu der Essential-Variante über 400 PS4- und PS5-Spiele, die ihr euch auf eure Konsole runterladen könnt.

3. PlayStation Plus Premium (17,99 Euro pro Monat)

  • Dieses Abo beinhaltet alle Vorteile der Essential- und der Extra-Variante, gewährt euch aber darüber hinaus auch noch Zugriff auf mehr als 340 PlayStation-Klassiker aus der PS1-, PS2-, PS3- und PSP-Ära. PS3-Games werden allerdings nur streambar sein.

Keine First-Party-Games zum Release

Im Gegensatz zum Xbox Game Pass wird der neue „PlayStation Plus“-Service aber keine First-Party-Games zum Release enthalten. Laut PlayStation-Boss Jim Ryan passt diese Strategie nicht zu Sony (Quelle: gamesindustry.biz).

Allerdings werden Nutzer der Extra- und der Premium-Variante Zugriff auf (teilweise) relativ junge PlayStation-Blockbuster haben. Darunter zum Beispiel Returnal und Marvel’s Spider-Man: Miles Morales.

Returnal - Ascension State of Play March 2022 Trailer | PS5

Der neue „PlayStation Plus“-Service soll im Juni 2022 an den Start gehen. Zunächst in Asien und im Anschluss folgen Nordamerika und Europa.

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.