PlayStation Plus gibt es seit 2010. Seit damals hat sich am Abo-Modell nicht viel getan. Seit Dezember 2021 kursierten jedoch Gerüchte, dass Sony den PS Plus-Service umstrukturieren und mit PS Now fusionieren möchte. Wie es sich herausgestellt, entspricht es der Wahrheit. Im Folgenden erklären wir euch alle Unterschiede der kommenden Modelle von PS Plus.

 
PlayStation 5
Facts 

Welche PS Plus-Modelle gibt es?

Insgesamt wird es in Zukunft drei Modelle von PS Plus geben:

  • PlayStation Plus Essential
  • PlayStation Plus Extra
  • PlayStation Plus Premium

Wie teuer sind die PS Plus-Modelle?

Alle drei Modelle könnt ihr mit drei unterschiedlichen Laufzeiten abonnieren. Die folgende Tabelle listet euch alle Preise auf:

1 Monat 3 Monate 12 Monate
PS Plus Essential 8,99 Euro 24,99 Euro 59,99 Euro
PS Plus Extra 13,99 Euro 39,99 Euro 99,99 Euro
PS Plus Premium 16,99 Euro 49,99 Euro 119,99 Euro
PSN Guthaben | 50 EUR | deutsches Konto | PS5/PS4 Download Code
PSN Guthaben | 50 EUR | deutsches Konto | PS5/PS4 Download Code
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 19.05.2022 10:09 Uhr

Was sind die Unterschiede und die Inhalte der PS Plus-Modelle?

PlayStation Plus Essential

PS Plus Essential bietet euch folgende Vorteile:

  • Drei monatlich herunterladbare Spiele
  • Cloud-Speicher für gespeicherte Spiele
  • Online-Multiplayer-Zugriff
  • Exklusive Rabatte

Im Grunde genommen bietet das neue PS+ Essential die gleichen Inhalte wie das derzeite PS Plus-Abo.

Was passiert mit eurem alten Abo?

Wenn ihr bereits ein PS Plus-Abo besitzt und eure Laufzeit zum Start des Essential-Tarifs noch aktiv ist, werdet ihr nach der Umstellung automatisch zum Mitglied von PS Plus Essential. Der Preis für eure Mitgliedschaft verändert sich nicht.

PlayStation Plus Extra

PlayStation Plus Extra bietet euch alle Inhalte von PS Plus Essential (oben aufgelistet). Zudem erwartet euch noch der folgende Vorteil:

  • Fügt einen Katalog von bis zu 400 der PS4- und PS5-Spiele hinzu, darunter zählen Games aus dem PlayStation Studios-Katalog und von Drittanbietern (Third Party-Publishern). Spiele, die Teil vom Extra-Tarif sind, können von euch heruntergeladen werden.

Bei der Markteinführung soll geplant sein, dass unter anderem Exklusivspiele wie Marvel's Spider-Man, Marvel's Spider-Man: Miles Morales, Death Stranding, God of War und Returnal angeboten werden. Außerdem sollen in den zukünftigen Monaten weitere PS-Exclusives und Spiele von Drittanbietern (Third Party-Publishern) hizukommen.

Falls ihr eure Spiele herunterladen möchtet und zu wenig Platz auf eurer Festplatte habt, könnt ihr übrigens euren PS5-Speicher erweitern.

PlayStation Plus Premium

PlayStation Plus Premium bietet alle Inhalte vom Essential- und Extra-Tarif. Außerdem kommen noch folgende Vorteile im Premium-Tarif hinzu:

  • Fügt bis zu 340 zusätzliche Games hinzu.
    • PS3-Spiele, die über Cloud-Streaming verfügbar sind.
    • Einen Katalog aus Spieleklassikern der ersten PlayStation-, PS2- und PSP-Generation, die für euch entweder per Streaming oder als Download zur Verfügung stehen.
  • Zudem könnt ihr zeitlich begrenzte Probeversionen von Spielen zocken, sodass ihr ausgewählte Games vor eurem Kauf ausprobieren könnt.

Mit dem Premium-Abo erhaltet ihr also zusätzlichen Zugang zum vollen Umfang von PS Now. Zu den zeitlich begrenzten Testversionen gibt es derzeit noch keine Infos. Welche Spiele dazuzählen und wie lange die Spieldauer der Probeversionen ist, hat Sony bisher nicht verraten. Falls hierzu neue Infos auftauchen, werden wir den Artikel dementsprechend aktualisieren.

Release-Datum des neuen PS Plus-Abos

In Europa sollen die neuen PS Plus-Modelle am 22. Juni 2022 starten und live gehen. Also etwas später als in Nord-, Mittel- und Südamerika, dort soll das Release Datum nämlich am 13. Juni 2022 sein.