OnePlus 7T Pro: So schön soll das neue Top-Handy aussehen

Simon Stich 1

Wie wird das OnePlus 7T Pro aussehen? Diese Frage kann nun, wenige Tage vor der offiziellen Präsentation des neuen Top-Smartphones, beantwortet werden. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich aber eher wenig verändert – von einer neuen Farbe mal abgesehen.

OnePlus 7T Pro: So schön soll das neue Top-Handy aussehen
Bildquelle: GIGA - OnePlus 7 Pro.

OnePlus 7T Pro: Renderbilder zeigen Top-Handy

Am 10. Oktober möchte der chinesische Hersteller OnePlus sein neues Flaggschiff präsentieren, nachdem das OnePlus 7T bereits vorgestellt wurde. Nun sind bei Twitter Bilder aufgetaucht, bei denen es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um offizielle Render handeln dürfte. Die Bilder bestätigen, was schon länger vermutet wurde: Echte Neuerungen beim Design sucht man beim OnePlus 7T Pro vergeblich – und auch die inneren Komponenten dürften nur ein kleineres Upgrade erfahren haben.

Kleinere Änderungen beim Aussehen gibt es dann aber doch, wie areamobile berichtet. Das OnePlus 7T Pro dürfte in mindestens einer neuen Farbe auf den Markt kommen. „Haze Blue“ soll der Name lauten und in Richtung „Nebula Blue“ des Vorgängers gehen, wenn auch weniger leuchtend.

So wird das OnePlus 7T Pro aussehen:

Wie schon beim OnePlus 7 Pro wird auch der Nachfolger über ein an den Seiten abgerundetes Edge-Display verfügen. Auf einen Notch oder ein Kameraloch hat der Hersteller erneut verzichtet, es wird also wieder auf eine Pop-up-Kamera hinauslaufen, die nur bei Bedarf aus dem Handy herausfährt.

Eine kleine Überraschung ist sicher der neben den rückwärtigen Kameras platzierte Sensor, über den bislang noch nichts bekannt ist. Gut möglich, dass seine Funktion mit der Triple-Kamera zusammenhängt.

Zum OnePlus 7T gibt es schon sehr viel mehr Bilder:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
OnePlus 7T in Bildern: So sieht das Top-Handy mit neuer Display-Technik aus.

OnePlus 7T Pro: Nur ein kleines Upgrade

Wer beim OnePlus 7T Pro auf den ganz großen Sprung gehofft hatte, der wird wohl enttäuscht werden. Der Hersteller setzt zwar auf verbesserte Hardware, doch die werden im Alltag kaum einen Unterschied im Vergleich zum Vorgänger oder dem OnePlus 7T machen. Da die Standardausführung etwas mehr aufgeholt hat, dürfte sich der höhere Preis für das OnePlus 7T Pro nur in Ausnahmefällen lohnen. Es wird von einem Snapdragon 855 Plus, 8 GB RAM, 128 GB Speicher und einem Akku mit einer Leistung von 4.080 mAh ausgegangen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung