Das Google Pixel 5a 5G klopft an die Tür – und schon vor der offiziellen Vorstellung stehen alle Details fest. Insbesondere beim Akku hat man sich sehr viel vorgenommen, denn so ein lange durchhaltendes Google-Handy gab es noch nie. Deutsche Kunden schauen aber in die Röhre.

 

Google Pixel 5

Facts 
Google Pixel 5

Pixel 5a 5G: Neues Google-Handy mit massivem Akku

Kurz vor der Präsentation des nächsten Google-Handys sind bereits alle Spezifikationen an die Öffentlichkeit geraten. Demnach wird das Pixel 5a 5G über eine Batterie mit einer Kapazität von satten 4.680 mAh verfügen. Kein anderes Pixel-Handy ist derart ausdauernd. Zum Vergleich: Beim Pixel 5 sind es 4.080 mAh, beim Pixel 4a 5G sogar nur 3.885 mAh.

Käufer des Pixel 5a 5G dürfen sich also auf ein Smartphone freuen, das nicht ständig an die Steckdose muss. Mit dabei ist ein Schnelllademodus, der das Smartphone mit 18 Watt versorgt. Profitieren werden davon aber nur Nutzer in den USA und Japan, denn Google zufolge soll das Pixel 5a 5G nur in diesen beiden Ländern offiziell in den Verkauf geschickt werden. Deutsche Kunden können das Google-Handy also aller Wahrscheinlichkeit nach nur über Umwege beziehen.

Was uns hierzulande sonst noch entgeht, ist ein OLED-Display mit einer Diagonale von 6,4 Zoll, das über eine Bildwiederholrate von 90 Hertz verfügt. Auf der Rückseite des Google Pixel 5a 5G ist eine doppelte Kamera zu finden, die mit 16 MP (Ultraweitwinkel) beziehungsweise 12,2 MP auflöst. An einen klassischen Kopfhöreranschluss hat Google wohl gedacht (Quelle: FoneArena).

Im Video: So unterscheiden sich Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G.

Google Pixel 5 vs. Pixel 4a 5G

Google Pixel 5a 5G für 450 US-Dollar?

Neuen Berichten nach soll das Google-Handy für 450 US-Dollar verkauft werden, was umgerechnet 382 Euro entsprechen. Der Vorgänger wurde noch für 349 US-Dollar in den Verkauf geschickt. Das neue Handy soll entweder ab dem 17. oder 26. August zu haben sein.