Xiaomi hat kürzlich viele neue Produkte vorgestellt und gleichzeitig auch noch eine verbesserte Software angekündigt. Das chinesische Unternehmen ist sich der Probleme mit MIUI 12 bewusst und will bald eine verbesserte Version von MIUI 12.5 als „Enhanced Edition“ bereitstellen. Dort wurde nun ein Feature entdeckt, das man von iOS kennt.

 

Xiaomi

Facts 

Xiaomi orientiert sich bei Widgets an iOS

Android und Widgets gehören seit der Geburt des Google-Betriebssystems zusammen. Apple ist erst kürzlich auf den Zug aufgesprungen. Natürlich konnten Xiaomi-Handys schon immer Widgets nutzen, jetzt wo man aber ein neues Vorbild hat, orientiert man sich um. Optisch gleicht sich Xiaomi nämlich an die Widgets von Apple an, statt sich weiterhin an Android zu orientieren. Erste Beta-Versionen von Xiaomi-Apps sind da und die sehen wie folgt aus:

So sehen die neuen Widgets von MIUI 12.5 "Enhanced Edition" aus. (Quelle: ithome)

Bisher kann man die neu gestalteten Widgets von Xiaomi nur in der Beta-Version von MIUI 12.5 auf Basis von Android 11 installieren. In naher Zukunft werden diese optischen Änderungen aber für alle Nutzerinnen und Nutzer zur Verfügung stehen. Dann nicht nur auf dem Smartphone, sondern wohl auch auf dem Tablet. Erst kürzlich hat Xiaomi das Mi Pad 5 vorgestellt, das sich optisch stark am iPad Pro von Apple orientiert. Jetzt soll wohl auch die Software angepasst werden.

Das neue Xiaomi-Tablet im Video:

Xiaomi Mi Pad 5 (Pro) im Detail vorgestellt

Xiaomi wird neue Software für ausgewählte Geräte verteilen

Xiaomi hat bereits verraten, welche Smartphones die neue Software erhalten werden. Neben dem Mi Mix 4 werden auch die Mi-11-, Mi-10-, K40- und K30-Serien mit dem Update versorgt. Wann genau das Update verteilt wird, ist unklar. Ob die neue Software dann schon auf Android 12 basiert, das bald von Google fertiggestellt wird, ist auch nicht bekannt. Aktuell basiert alles noch auf Android 11. Wieso Xiaomi das nicht direkt in MIUI 13 auf Basis von Android 12 einbaut und dann schneller ein Update für viele Smartphones bringt, bleibt uns ein Rätsel. Genau das stört mich persönlich aktuell etwas an der Software-Strategie des chinesischen Herstellers. Wir behalten die Entwicklung im Blick.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).