Apple wird schon in Kürze mit iOS 15 ein neues Betriebssystem für seine iPhones veröffentlichen, das viele Neuerungen einführt. Das Unternehmen hört aber auch wieder auf seine Nutzerinnen und Nutzer und baut eine kleine Funktion in der Kamera-App ein, die schon lange überfällig ist.

 

Apple

Facts 

iOS 15: Nachtmodus in Kamera-App lässt sich dauerhaft ausschalten

Apple hat vor einiger Zeit den Nachtmodus für seine iPhones eingeführt. Damit hat man die Bildqualität bei der Fotografie im Dunkeln auf ein neues Level gehoben und gleichgezogen mit vielen Android-Smartphones, die diese Funktion schon länger besitzen. Zunächst hat Apple das iPhone selbst bestimmen lassen, wann der Nachtmodus aktiv ist. Das hat viele Nutzerinnen und Nutzer genervt. Später konnte man den Nachtmodus in den Einstellungen ausschalten. Nach einer bestimmten Zeit hat die Kamera-App die Einstellung aber vergessen und den Nachtmodus wieder eingeschaltet. Mit iOS 15 endet dieses Vorgehen.

In iOS 15 hat 9to5mac eine neue Funktion für den Nachtmodus entdeckt. Man kann nämlich einschalten, dass sich das iPhone in der Kamera-App die zuletzt gewählte Einstellung für den Nachtmodus merkt. Ihr geht also zuerst in die Einstellung und aktiviert die Funktion, danach bleibt sie gespeichert. Deaktiviert ihr den Nachtmodus beim Fotografieren, bleibt er zukünftig aus. Braucht ihr ihn wieder, könnt ihr ihn ganz einfach aktivieren. Also so, wie es eigentlich schon hätte von Beginn an sein müssen.

Im Video seht ihr eine der spannendsten neuen Funktion von iOS 15:

iOS 15: Apple demonstriert "Live Text"

iOS 15 wird für viele iPhones erscheinen

Apple ist bekannt dafür, ältere iPhones sehr lange zu unterstützen. Das ist auch unter iOS 15 der Fall. Sogar das iPhone 6s bekommt das Update noch spendiert. Da nicht jedes ältere iPhone alle Hardwarevoraussetzungen für neue Funktionen erfüllt, muss man aber davon ausgehen, dass nicht überall alle Funktionen möglich sind. iOS 15 wird voraussichtlich im September von Apple veröffentlicht.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).