Das nächste Smartphone von Google wird nicht in Deutschland erscheinen. Entsprechende Meldungen hat der Konzern selbst bestätigt. Stattdessen möchte man sich beim Google Pixel 5a ganz auf die USA und Japan konzentrieren. Preis und Veröffentlichungstermin stehen nun fest.

 

Google Pixel 5

Facts 
Google Pixel 5

Pixel 5a: Google-Handy exklusiv für USA und Japan

Hierzulande soll das Google Pixel 5a nicht offiziell in den Verkauf gehen. Nach entsprechenden Gerüchten hat Google offiziell bestätigt, dass die abgespeckte Variante des Pixel 5 lediglich im Heimatland USA sowie in Japan auf den Markt kommt. Gerüchte um eine mögliche Veröffentlichung in Indien halten sich aber weiterhin. Deutsche Kunden können das Handy also nur über Umwege erstehen.

Mittlerweile steht auch der Starttermin für das Google Pixel 5a fest. Ab dem 26. August soll das Smartphone im Google Store online wie offline zu haben sein (Quelle: FrontPageTech). In den USA wird das Gerät allem Anschein nach für 450 US-Dollar verkauft, was umgerechnet rund 380 Euro entsprechen.

Das Google Pixel 5a mit Dualkamera. Bild: OnLeaks / FrontPageTech

Vom Design her erinnert das Pixel 5a an eine Mischung aus Pixel 4a und Pixel 5. Anders als beim Vorgänger hat sich Google beim neuen Handy für eine doppelte Kamera auf der Rückseite entschieden. Möglicherweise handelt es sich hierbei um die gleichen Linsen, die schon beim Pixel 5 zum Einsatz kommen. Das würde einen Weitwinkel mit 12,2 MP und einen Ultraweitwinkel mit 16 MP bedeuten.

Im Video: So unterscheiden sich Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G.

Google Pixel 5 vs. Pixel 4a 5G

Google Pixel 5a erscheint in „Mostly Black“

Besonders farbenfroh gibt sich das Pixel 5a allem Anschein nach nicht. Derzeit ist nur von der Farbe „Mostly Black“ auszugehen. Das Display kommt auf eine Diagonale von 6,4 Zoll und bietet eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hertz. Beim Prozessor hat man sich für den Snapdragon 765G entschieden, die Batterie kommt auf eine Kapazität von 4.650 mAh.