Damit ihr euer Android-Smartphone oder -Tablet besser im Netzwerk zuordnen könnt und ihr auf anderen Geräten sofort seht, welches Mobilgerät damit gekoppelt ist, könnt ihr unter Android den Bluetooth- und Gerätenamen anpassen. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr hier auf GIGA.

 
Android 11
Facts 

Bei Computern vergibt man den Namen des Geräts im Normalfall bei der Installation des Betriebssystems oder dem ersten Start des Systems selbst – die meisten Android-Geräte haben einen vorgefertigten Namen, mit dem sie im Netzwerk und bei anderen Bluetooth-Geräten auftauchen.

Oft ist das einfach der Name des Geräts oder seine Produktbezeichnung, immer wieder aber auch eher kryptische Zahlen- und Buchstabenkombinationen. Wenn mehrere gleiche Geräte im Haushalt oder unter Freunden vorkommen, wird das auseinanderhalten im Netzwerk und bei Bluetooth-Verbindungen schwierig.

Gerätename anpassen

Der Gerätename aktueller Android-Smartphones und -Tablets lässt sich ganz einfach in den Einstellungen des Geräts anpassen. Je nach Hersteller und Android-Version können die Namen und Bezeichnungen der verschiedenen Menüpunkte leicht abweichen:

  1. Öffnet die Einstellungen eures Android-Geräts.
  2. Wischt nach ganz unten zu dem Menüpunkt „Über das Telefon/Tablet“ bzw. „Info zu Telefon/Tablet“ und wählt diesen an.
  3. Entweder wird euch der Gerätename direkt oben mit dem Button „Bearbeiten“ oder als eigener Menüpunkt „Gerätename“ angezeigt.
    Android Gerätename
  4. Tippt auf die jeweilige Option, um den Gerätenamen anzupassen.
  5. Abschließend tippt ihr auf „OK“, um die Änderung zu übernehmen.

Bluetooth-Namen ändern

Manche Android-Geräte haben neben dem Gerätenamen auch noch eine separate Einstellung für den Bluetooth-Namen. Um zu überprüfen, ob euer Gerät diese Funktion hat und um den Bluetooth-Namen anzupassen, folgt unserer Anleitung. Je nach Hersteller und Android-Version können die Namen und Bezeichnungen der verschiedenen Menüpunkte leicht abweichen:

  1. Öffnet die Einstellungen eures Android-Geräts.
  2. Tippt auf das Lupen-Symbol (Suche) und sucht nach „Verbindungseinstellungen“.
  3. Wählt die „(Weiteren) Verbindungseinstellungen“ aus und  tippt dann auf „Bluetooth“.
    Android Gerätename Bluetooth 01
  4. Wenn hier die Option „Gerätename“ auftaucht, tippt darauf, um euren Bluetooth-Namen anzupassen.
    Android Gerätename Bluetooth 02
  5. Gebt gewünschten Bluetooth-Gerätenamen ein und tippt abschließend auf „Umbenennen“ bzw. „Übernehmen“.

Welche Probleme bereitet iOS 13 auf deinem iPhone?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).