Die PlayStation 5 ist bald bereits seit zwei Jahren auf dem Markt, doch noch immer ist es schwierig, eine der begehrten Konsolen zu ergattern. Amazon verkauft sie künftig nur noch per Einladung. Wir verraten euch, wie das funktioniert.

 
PlayStation 5
Facts 

PlayStation 5: Kauf nur noch mit Einladung

Aufgrund von Materialmangel ist es von Anfang an schwierig gewesen, sich eine PS5 zu sichern. Bots und Scalper verschlimmern die Situation, doch Amazon möchte dem jetzt entgegenwirken. Bereits vor ein paar Wochen kündigte der Onlinehändler an, die PlayStation 5 künftig nicht mehr frei zu verkaufen, sondern ein neues Bestellsystem einzuführen.

Dieses ist jetzt am Start und sorgt dafür, dass ihr die Sony-Konsole nur noch per Einladung erhaltet. Wie funktioniert das Ganze?

Derzeit bietet Amazon ein Bundle (bei Amazon anschauen) an, das die Konsole selbst und das Spiel Horizon Forbidden West enthält. Statt einem Kaufen-Button gibt es jetzt einen „Einladung anfordern“-Button. Drückt ihr drauf, habt ihr die PlayStation 5 noch nicht gekauft und sicher, aber ihr habt euer Interesse bekundet.

Ist das Produkt bei Amazon auf Lager, arbeitet der Onlinehandel die Liste ab und schickt Interessenten eine Mail mit einer Einladung. Diese ist 72 Stunden gültig. Reagiert ihr nicht, geht das Produkt an den nächsten Interessenten.

Die PS5 hat seit Kurzem übrigens eine neue und praktische Funktion:

Neue PS5-Funktion: Bits in Share Factory Studio

PlayStation 5 bei Amazon kaufen: Einfacher als ihr denkt, doch mit einem Haken

Die Chance, die Konsole per Einladung zu kaufen, bekommt jeder. Es ist keine Prime-Mitgliedschaft erforderlich. Ihr benötigt lediglich ein Amazon-Konto. Einen kleinen Haken gibt es allerdings.

Bisher wird die PlayStation 5 bei Amazon lediglich als Bundle für 559,99 Euro angeboten. Vorteil: Ihr müsst euch nicht mit Bots und Scalpern rumschlagen. Nachteil: Ihr müsst das Spiel dazu nehmen und warten, bis ihr an der Reihe seid. Andererseits habt ihr natürlich jederzeit die Möglichkeit, parallel bei anderen Anbietern nach der Konsole zu schauen.

Auch unser Redakteur Robert hat es kürzlich geschafft, sich eine PlayStation 5 zu sichern und er ist glücklich:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.