Wer aktuell auf der Suche nach einem Prepaid-Tarif im Netz von Vodafone ist, der könnte sich das Angebot von Lidl etwas genauer anschauen. Nur für kurze Zeit erhalten Prepaid-Kunden mehr Startguthaben. GIGA hat die Details für euch.

 

Lidl

Facts 
Lidl

Lidl: Prepaid-Tarif mit mehr Startguthaben

Der Discounter Lidl bietet seinen Prepaid-Tarif im Netz von Vodafone an. Bis zum 31. August 2020 bekommen Neukunden, die sich für den „Smart S“-Tarif entscheiden, der 7,99 Euro alle vier Wochen kostet, mehr Startguthaben geschenkt. Statt den sonst üblichen 10 Euro, gibt es zum Start nun 17,99 Euro. Im Endeffekt schenkt euch Lidl damit einen Monat den „Smart S“-Tarif. Die Aktion gilt nur für Neukunden, die eine neue SIM-Karte bis Ende August aktivieren. Innerhalb von 96 Stunden sollen sich dann die 10 Euro Startguthaben in 17,99 Euro verwandeln.

Zum Angebot bei Lidl

Lidl macht seinen Prepaid-Tarif damit natürlich deutlich attraktiver. Rein von den Leistungen bekommt man im Grunde genau so viel wie bei der Konkurrenz mit den 3 GB LTE-Datenvolumen, Allnet- und SMS-Flat – aber eben im Vodafone-Netz und jetzt auch mit mehr Startguthaben. Wer sich aktuell also für einen neuen Prepaid-Tarif interessiert, bekommt hier eine gute Aktion, die mitgenommen werden kann.

Zum Angebot bei Lidl

Ihr solltet nachrechnen:

Wann ist ein Handytarif gut? Wir rechnen nach!

Die Alternativen von Aldi und Co.

Mittlerweile nehmen sich die Prepaid-Tarife der Discounter nicht viel. Man muss auf die Details und das Netz achten. Bei Aldi arbeitet der Prepaid-Tarif zwar im Netz von o2, dafür gibt es dort einige Vorteile, wie beispielsweise eine genauere Abrechnung und das zusätzliche Datenvolumen ist günstiger. Bei REWE und anderen Supermärkten gibt es sogar Prepaid im Telekom-Netz. Im Endeffekt muss man schauen, welches Netz in der eigenen Region am besten funktioniert und sich dann den passenden Tarif aussuchen. Die Preise der Basis-Tarife unterscheiden sich mit etwa 8 Euro für vier Wochen im Grunde nicht mehr. Somit hat man die Qual der Wahl.