Es gibt ein neues Update für die PlayStation 5 und das bringt ein paar Verbesserungen mit sich, die von Fehlerbehebungen bis zu zusätzlichen Funktionen reichen.

 

PlayStation 5

Facts 

Eine kleine, aber feine Liste

Das neueste Update 20.02-02.50.00 ist zwar nicht groß, verbessert aber insgesamt das Konsolen-Erlebnis. Aus den Patch-Notes für die PlayStation 5 geht hervor, dass das neue Update für eine Verbesserung der allgemeinen Systemleistung sorgt, außerdem gibt es Neues zu Videoclips in der Mediengalerie. Diese können beim Start von Share Factory Studio nun auf der Konsole ausgewählt und bearbeitet werden – das spart Zeit und macht es euch leichter, tolle Videos zu erstellen.

Generell ist das PlayStation-Team offensichtlich bemüht, das Feedback der Community anzunehmen und umzusetzen. So auch ein weiteres Problem, das viele von euch störte.

Das eine oder andere ist sicherlich hilfreich.

PS4-Version wird nicht mehr automatisch heruntergeladen

Dank der Abwärtskompatibilität könnt ihr noch immer PS4-Spiele auf der PS5 spielen. Ein gelegentliches Problem war allerdings, dass die PS4-Version automatisch runtergeladen wurde. Mit dem neuen Update wird die Version der alten Generation des Spiels nicht mehr unerwartet heruntergeladen, wenn ihr die Disc einlegt.

Mit der PS5 gehören lange Ladezeiten der Vergangenheit an.

PS5-Ladezeiten: So schnell lädt Spider-Man - Miles Morales

Aufgrund der Lieferschwierigkeiten und vor allem aufgrund der aktiven Scalper stehen leider noch immer viele ohne Konsole da. Plattformen wie eBay fangen allerdings damit an, Resellern den Kampf anzusagen. Wie sie das anstellen, haben unsere Kollegen von Spieletipps zusammengefasst.

Habt ihr inzwischen eure Vorbestellung erhalten, oder wartet ihr noch immer auf die PS5? Oder wartet ihr generell mit dem Kauf der Konsole, bis eventuelle Kinderkrankheiten vorüber sind? Besucht uns gerne auf Facebook und erzählt es uns in den Kommentaren.