Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung Galaxy S23: Neues Software-Update sorgt für unerwartete Probleme

Samsung Galaxy S23: Neues Software-Update sorgt für unerwartete Probleme

Samsung hat Probleme mit dem aktuellen Software-Update bei den Galaxy-S23-Smartphones. (© GIGA)

Samsung hat eigentlich schon damit begonnen, das neueste Software-Updates für seine Galaxy-Smartphones und -Tablets zu verteilen. Die aktuellen Spitzen-Modelle des Galaxy S23, S23 Plus und S23 Ultra werden aber noch nicht versorgt. Ein Insider verrät nun, wieso es zu der Verzögerung kommt.

 
Samsung Galaxy
Facts 

Samsung Galaxy S23: Juni-Update lässt auf sich warten

Normalerweise verteilt Samsung seine monatlichen Sicherheits-Update extrem schnell. Oft ist das südkoreanische Unternehmen auch schneller als Google. So war es auch in diesem Monat. Für ältere Modelle wird das Juni-Update schon lange verteilt. Wer hingegen ein Galaxy S23 (Test), S23 Plus oder S23 Ultra besitzt, muss weiter warten. Samsung soll wohl große Probleme haben, das Software-Update fertigzustellen.

Anzeige

Wer glaubt, dass das Juni-Update für die Galaxy-S23-Smartphones bald kommt, der dürfte enttäuscht werden. Die neue Software macht wohl große Probleme, obwohl Samsung schon einige Fehler beheben konnte. Das Update ist aber noch nicht bereit für den Release.

Anzeige

Ein Grund für die lange Verzögerung könnte beim großen Kamera-Update liegen. Samsung hat bereits bestätigt, dass mit dem nächsten Software-Update die Probleme der Kamera angegangen werden sollen. Gut möglich, dass es da größere Schwierigkeiten gibt, als das Unternehmen erwartet hat. Die Bildqualität überzeugt in gewissen Situationen nicht. Entsprechend muss Samsung jetzt nachbessern.

Wir haben die Kamera des Samsung Galaxy S23 Ultra getestet:

Samsung Galaxy S23 Ultra im Kamera-Test
Samsung Galaxy S23 Ultra im Kamera-Test Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy S23 verkauft sich wieder schlechter

Zu Beginn hat Samsung die Vorstellung der Galaxy-S23-Serie stark geholfen, die Verkaufszahlen in die Höhe zu schießen. So gelang es dem Unternehmen, den Smartphone-Thron wieder von Apple zu erobern. Doch mittlerweile sinken die Verkaufszahlen wieder stark. Gut möglich, dass das auch an der Kamera liegt, die in gewissen Situationen nicht überzeugt. Samsung muss in jedem Fall nachbessern. Bleibt nur zu hoffen, dass das nicht mehr lange dauert.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige