Samsung arbeitet bereits seit einiger Zeit an der Umsetzung von Android 13 und One UI 5.0. Jetzt ist eine Liste mit den Smartphones aufgetaucht, die dieses Update noch in diesem Jahr erhalten sollen. Mit dabei ist auch eine echte Überraschung.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung verteilt noch 2022 viele Android-13-Updates

Für das Galaxy S22 und Galaxy S21 laufen die Beta-Tests von Android 13 und One UI 5.0 schon seit einiger Zeit. Für diese Smartphones war der Release des großen Updates im Jahre 2022 also schon sehr sicher. Jetzt hat eine zuverlässige Quelle aber weitere Smartphones genannt, die das Update auch noch 2022 erhalten sollen. Folgende Modelle gelten als sehr sicher:

  • Samsung Galaxy S21
  • Samsung Galaxy S22
  • Samsung Galaxy Z Fold 3
  • Samsung Galaxy Z Fold 4
  • Samsung Galaxy Z Flip 3
  • Samsung Galaxy Z Flip 4
  • Samsung Galaxy A53

Bei den Galaxy-S21- und Galaxy-S22-Smartphones sind immer die kompletten Serien gemeint, also auch mit Plus- und Ultra-Ausführungen (Quelle: SamMobile). Dass Samsung mit dem Galaxy A53 (Test) auch noch 2022 ein Mittelklasse-Smartphone versorgen möchte, ist eine echte Überraschung. Für die meisten der genannten Smartphones wurden noch nicht einmal Beta-Tests gestartet. Das muss aber auch nicht sein, denn wenn die Entwicklung auf einem Handy durchgeführt wurde, lässt sich das leicht auf andere Modelle übertragen. Entsprechend wird Samsung das in diesem Jahr sicher noch hinbekommen.

Was sich mit Android 13 ändert:

Das ist neu in Android 13: Die Features im Überblick Abonniere uns
auf YouTube

Pläne von Samsung können sich noch ändern

In Stein gemeißelt ist das alles noch nicht. SamMobile geht davon aus, dass vielleicht sogar noch weitere Smartphones dazukommen könnten, die in diesem Jahr ein Update auf Android 13 erhalten. Samsung hat seine Update-Politik in den letzten Jahren stark verbessert und beschleunigt. Entsprechend will Samsung nichts zurückhalten, was nicht so schnell wie möglich veröffentlicht werden kann. Gleichzeitig muss Samsung aber sicherstellen, dass die Smartphones durch ein Update auf Android 13 nicht schlechter oder langsamer werden. Wir werden euch informieren, wenn die finalen Updates ausgerollt werden.