Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. New Finance
  4. Schuldenfalle droht: Immer mehr Deutsche kaufen per Ratenkredit

Schuldenfalle droht: Immer mehr Deutsche kaufen per Ratenkredit

Ratenkredite werden heute deutlich öfter für den Kauf von Kleidung genutzt. (© Unsplash)

Deutsche kaufen Konsumgüter immer häufiger per Ratenkredit. Der Trend ist vor allem bei jüngeren Verbrauchern zu finden, wie aus einer Umfrage der Postbank hervorgeht. Einfach verfügbare Ratenkredite können aber schnell zur Schuldenfalle werden.

 
Postbank
Facts 

Ratenkredite in Deutschland immer beliebter

Die Postbank hat die Ergebnisse ihrer repräsentativen Umfrage zum Thema Ratenkredite vorgelegt. Den neuen Zahlen zufolge sind Deutsche heute sehr viel weniger als noch vor acht Jahren abgeneigt, Konsumgüter auf Pump zu kaufen. 32,7 Prozent der Befragten haben einen Ratenkredit aufgenommen, im Jahr 2014 waren es noch rund 21 Prozent. Die grundsätzliche Abneigung gegenüber dieser Art von Kredit ist deutlich von 43,4 auf 31,3 Prozent geschrumpft.

Anzeige

Nicht nur die Einstellung gegenüber Ratenkrediten hat sich demnach spürbar verändert. Zwar werden nach wie vor gerne ein Auto, eine neue Wohnungseinrichtung oder Renovierungen darüber finanziert, doch mittlerweile auch vermehrt Reisen, Kleidung oder Weihnachtsgeschenke. Bei Kleidung ist ein Anstieg von 370 Prozent beobachtet worden, bei Weihnachtsgeschenken sind es 240 Prozent.

Insbesondere die jüngere Generation greift häufiger zum Modell „jetzt kaufen, später bezahlen“. Jeder vierte Befragte im Alter von 18 bis 24 Jahren gibt an, Kleidung auf Kredit zu kaufen. Jeder achte finanziert sich Urlaubsreisen mit einem Ratenkredit. Bei Ausgaben für Hobbys ist es mehr als jeder sechste (Quelle: Focus).

Anzeige

So könnt ihr beim Online-Shopping Geld sparen:

Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks
Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Ratenkredite: Kunden tappen in die Schuldenfalle

Ratenkredite bergen ein besonderes Gefahrenpotenzial. Die Risiken sind leicht zu unterschätzen, gerade in Zeiten hoher Inflation, bei der das eigene Geld an Wert verliert. Können Kunden die Raten nicht mehr zahlen, droht eine Schuldenspirale, aus der Betroffene teils nur schwer wieder herausfinden.

Anzeige

Verbraucherschützer empfehlen generell, nur dann einen Kredit aufzunehmen, wenn dieser auch wirklich benötigt wird. Von der Finanzierung von Urlauben oder anderen kurzfristigen Investitionen per Ratenkredit wird hingegen abgeraten.

Anzeige